Kieler Woche rund um Gärten & Ostseekai

Ein paar Schritte aus der Innenstadt heraus - dann steht man schon am Ostseekai, dort wo die Kreuzfahrtschiffe festmachen.

Und wo Kiel mal wieder besonders grün ist: Im Ratsdienergarten und Schloßgarten haben während der Kieler Woche vor allem junge Menschen ihren Spaß. Ein paar Meter weiter, am Ostseekai, lädt dann der NDR alle zusammen zum großen Konzert- und Unterhaltungsprogramm.

  

 

 

„Das Beste am Norden“ - Den NDR direkt am Wasser live erleben

Näher am Wasser geht fast nicht. Zur Kieler Woche lädt der NDR traditionell an den Ostseekai ein. Dort, wo in der Landeshauptstadt vor allem die großen Kreuzfahrer festmachen, geht es während der Kieler Woche zehn Tage lang hoch her:  Die Besucher*innen erwartet ein echter Konzertmarathon. Bereits tagsüber gibt es jede Menge Entertainment für die ganze Familie. Am Abend holen die NDR-Programme dann die Stars auf die große Bühne.

Mit dabei sind die Sender NDR 1 Welle Nord gemeinsam mit dem Schleswig-Holstein Magazin, NDR 2 sowie N-JOY - und die sorgen immer abwechselnd für ein Programm, wie es vielfältiger kaum sein könnte. Bühne frei heißt es dabei bereits vor dem offiziellen Start der Kieler Woche: Bereits am Freitag (15. Juni) präsentiert der NDR am Ostseekai die ersten Künstler.

Selbstverständlich, dass auf dem gesamten Areal auch zahlreiche Getränke- und Essensstände vertreten sind. Dazu gibt es Mitmachangebote wie etwa das NDR-Markenmodul mit seiner Fotobox. Und - ganz klar: Im WM-Jahr wird am Ostseekai auch der Fußball rollen.

Was ist hier los?

 

 

 
Nacht, Bühne mit viel Publikum
Stimmung vor der Bühne, Stimmung auf der Bühne, Stimmung rund um die Bühne


Der Schloßgarten - die Kieler-Woche-Erlebniswelt

Mitmach-Aktionen für alle Altersgruppen, viel Gastronomie, ein abwechslungsreiches Musik- und Kleinkunstprogramm, dazu viele schöne Ecken unter dem ältesten Baumbestand der Landeshauptstadt - das bietet der Schloßgarten zur Kieler Woche.

Seit mehr als zehn Jahren ist das über 25.000 Quadratmeter große Areal in der Innenstadt gleichermaßen Anlaufpunkt für Familien und Partygänger. Ein riesiges Sport- und Bewegungsangebot mit vielen Eventmodulen lockt dann regelmäßig Hunderttausende Besucher an.

Am Abend laden Biergärten zwischen Livemusik, Comedy und Varieté zum Essen und Feiern ein.

Was ist hier los?

 

 

 
Junge Fußballspieler*innen in Ganzkörperplastikkugeln
Sport, Spiel, Spannung im Schloßgarten


Junge Bühne Kiel - von Jugendlichen für Jugendliche

Kostenlose Konzerte erleben, Spaß haben beim Poetry Slam und nebenbei zu jugendgerechten Preisen alkoholfreie Getränke und Snacks verzehren. All dies bietet die Junge Bühne auf der Kieler Woche.

Schon Monate  vorher planen und organisieren Jugendliche das Spektakel zusammen mit den städtischen Jugend- und Mädchentreffs. Und sie wählen die Bands, die sie hören wollen, in einem Voting-Verfahren selbst aus.

Was ist hier los?

 

 

 
DJ am Mischpult
5 Genres, 500 Grad gute Laune


Playground – das Mitmachprogramm für junge Menschen

Das kommt gut an: Der Playground der Kieler Woche bietet jungen Menschen zwischen zehn und 17 Jahren an beiden Wochenenden (16./17. und 23./24. Juni) ein riesiges Mitmachprogramm.

Und das reicht von Kunst bis Quatsch, von kicken bis klettern, von zart bis hart. Graffiti-Workshops, Guerilla-Knitting, Marionettenbau und Upcycling-Künstler laden ein, den Ratsdienergarten zeitgemäß zu verschönern.

In der Theatergarderobe können die jungen Besucher anprobieren, in der Playground-Werkstatt wird geschweißt, geklebt, genäht und gehämmert. Austoben kann man sich auch auf Skateboardrampen, beim Street-Workout oder im Hochseil-Klettergarten. Mehr unter www.playground-kiel.de

Was ist hier los?

 

 

 
Zwei Jugendliche sprayen
Playground, Sprayground, Workground, Climbground, Chillground


„Kieler Woche tut gut“ – Verbände und Vereine im Ratsdienergarten

Ein Sommerfest für alle: Die Kieler Woche ist immer auch ein ganz besonderer Treffpunkt für Menschen und Gruppen aus vielen gesellschaftlichen Bereichen - denn genau das macht das große Fest aus.

Gemeinnützige Organisationen, Verbände und Vereine präsentieren sich während der Festwoche im Ratsdienergarten.

Was ist hier los?

 

 

 


Was ist wo?