Service & FAQ

Gut zu wissen, um entspannt zu feiern.

Eröffnung in 275 Tagen 23 Stunden



Wo ist was?

Nur die Karte anzeigen

Nur die Karte anzeigen



Rundum gut aufgehoben mit der Tourist Information Kiel


Anreisen und Fahren mit Bus, Bahn und Schiff


Kieler-Woche-Verkehr: Sichere und kurze Wege

Weniger Barrieren

Der Kieler Beirat für Menschen mit Behinderung stellt auf seiner Webseite regelmäßig Hinweise für Rollstuhlfahrer*innen zur Verfügung.

Sehr viele Veranstaltungsorte und Bühnen der Kieler Woche sind barrierefrei zugänglich. Auf den Kieler-Woche-Wegen sorgen neue, blaue Kabelbrücken dafür, dass zum Beispiel Rollifahrer*innen Kabel und Rohre barrierefrei überqueren können.

Wie fließt der Verkehr?

Kiel verändert sich in den kommenden Jahren wie keine andere deutsche Stadt. In der gesamten Innenstadt entstehen derzeit über ein Dutzend Bauprojekte. Das bedeutet: Es gibt auch einige Neuerungen im Verkehrskonzept.


Neu, sicher, kostenlos: Dein Kieler-Woche-Fahrradparkplatz

Nach der Premiere 2018 schon bewährt auf der Kieler Woche: Auf drei bewachten Parkplätzen mit insgesamt fast 1.000 Stellplätzen können Fahrradfahrer*innen ihre Räder sicher und kostenfrei abstellen. 

Diesen Service gibt es dank der freundlichen Unterstützung der Landeshauptstadt Kiel, der Gesellschaft für Energie und Klimaschutz Schleswig-Holstein (EKSH) und von VELOSTYLE.

Zaun mit Fahrrad-Parkplatz-Beschriftung
 
Wo sind die Stationen?

Die eingezäunten und bewachten Stationen finden sich in zentralen Lagen. So sind von den Fahrradparkplätzen alle Kieler-Woche-Flächen schnell zu Fuß erreichbar:

  • Unter der Gablenzbrücke
  • Hiroshimapark, Nähe Opernhaus 
  • Finanzministerium, Nähe Reventloubrücke
Öffnungszeiten

Täglich von 12 bis 0.30 Uhr
Freitag, 15. Juni, ab 19 Uhr
Sonntag, 24. Juni, bis 24 Uhr

Und so geht’s:

Einfach das Fahrrad an einem der drei Parkplätze abgeben. Für das Rad gibt es dann eine Nummer - und zwar auf einem der blauen Armbänder der Kieler-Woche-Charity-Aktion „Gut für Kids“ mit individuellen Nummern.

Das Pfand fürs Band beträgt einen Euro - und darf beim Radabholen gerne gespendet werden. Denn das Geld kommt Kindern und Jugendlichen aus Kieler Familien zugute und ermöglicht ihnen die Teilnahme am Vereinssport dank der Anschaffung von Sportbekleidung und Trainingsmaterial.

Wer sein Band behielt, hatte 2018 zudem die Chance, eine Kreuzfahrt mit der AIDA zu gewinnen.

Umweltfreundlich & sportlich
Radfahrergruppe vor Fährschiff

Alternative Rad-Parkmöglichkeit direkt am Hauptbahnhof: die Radstation am Umsteiger für 1 Euro / Tag.


Sicher, nachhaltig & umweltgerecht

In der Kieler Woche sollen sich alle wohl und sicher fühlen, jetzt und in Zukunft. Nachhaltigkeit spielt in der Kieler Woche ein große Rolle, und dies wird sich in den nächsten Jahren noch weiter verstärken. Ein zentraler Aspekt ist dabei die Vermeidung von Müll und die Mülltrennung.

Umwelt schonen

An die Umwelt ist vor, während und nach der Kieler Woche gedacht: Schon die Plakate kündigen das Event auf FSC-zertifiziertem Papier an. Wer auf dem Sommerfest unterwegs ist, trinkt aus Pfandbechern und isst von Mehrweggeschirr. Die Aussteller etwa beim Internationalen Markt verzichten auf Plastiktüten.

Auch andere Kieler-Woche-Flächen gehen mit einem guten Beispiel voran - so der Muddi Markt, dessen gesamte Ausrichtung sich mit dem Thema beschäftigt. In Schilksee wird ab diesem Jahr ebenfalls Müll getrennt und auf Strohhalme verzichtet. Regionale Partner beliefern - wo möglich - die Stände auf kurzen Wegen.

Gebrauchte Materialen wiederzuverwerten und weiterzuverwenden spielt ebenso bei der Spiellinie auf der Krusenkoppel eine große Rolle. Und auch das Kieler-Woche-Team selbst setzt aufs „upcycling“ von Kieler-Woche-Souvenirs. Wenn das Fest dieses Jahr vorbei ist, werden sogar die Kieler-Woche-Flaggen zu Jutebeuteln verarbeitet.

Sicherheit auf der Kieler Woche

Die Sicherheit der Besucher*innen und Besucher hat absolute Priorität. Daher galt das bewährte Konzept des vergangenen Jahres auch zur Kieler Woche 2018. Die Polizei zeigte mehr Präsenz. Und es gab wieder Sperren, Kontrollstellen und zeitlich befristete Durchfahrtsverbote für Fahrzeuge über 3,5 Tonnen. Daher empfiehlt die Landeshauptstadt grundsätzlich, kurze Strecken zu Fuß oder mit dem Fahrrad zurück zu legen. Zumal es 2018 erstmals drei bewachte Fahrradparkplätze mit insgesamt fast 1.000 Stellplätzen gab.

Wichtiger Hinweis für Standbetreiber: Der Lieferverkehr sollte bereits am frühen Morgen erfolgen - dann ist die gesamte Innenstadt für Laster erreichbar. Die zeitlich befristeten Durchfahrtsverbote für Fahrzeuge über 3,5 Tonnen gelten unter der Woche ab dem Nachmittag und am Wochenende bereits mittags. Die Parkhäuser in der City sind für Autos jederzeit erreichbar. Und auch die Busse verkehren wie zur Kieler Woche üblich, wobei es im Bereich der Innenstadt wegen einiger Bauarbeiten zu Einschränkungen kommt.

 
Gut zu wissen
Neu an der Kiellinie: Kinderauffangzelt & Wickel-Stillstation
Schild Kinderauffangzelt und Wickel-Stillraum

An der Kiellinie (Höhe Seehundbecken) gibt es einen Still- und Wickelraum. Außerdem gibt es hier jetzt ein Kinderauffangzelt. Vom Kinderschutzbund Kiel bekommen Familien hier kostenlos Armbänder für ihre Kinder, die dann mit der Mobilnummer eines Elternteils versehen werden. Dies ist ein Angebot vom Offenen Kanal Kiel, dem Weltladen und der Landeshauptstadt Kiel.

Öffnungszeiten Kinderauffangzelt:
Montag - Freitag: 15 - 18 Uhr
Samstag & Sonntag: 11 - 18 Uhr

Öffnungzeiten Wickel- und Stillraum:
Montag - Sonntag: 11 - 21 Uhr


Verloren, gefunden
Fundbüro-Kiste mit Schlüsseln
Sicherheit geht vor
Polizist und Polizistin auf Streife durch die Kieler-Woche-Getümmel - von hinten gesehen
Morgens um Fünf
ABK Fahrzeug
Ohne Sie läuft nichts (richtig)
Willi Quade und Siggi Heinert


Häufige Fragen - und die Antworten

Falls Ihre Frage hier nicht dabei ist: Dafür gibt es die Hotline

0431 901 905


Ankommen & genießen

Wann die Kieler Woche beginnt, lässt sich auf Jahre vom Kalender ablesen: Sie findet immer in der letzten vollständigen Juni-Woche statt.

Die Termine bis 2022:

2018: 16. - 24. Juni
2019: 22. - 30. Juni
2020: 20. - 28. Juni
2021: 19. - 27. Juni
2022: 18. - 26. Juni

Informationen zur Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln finden Sie hier.

Eine Unterkunft für die Zeit der Kieler Woche sollten Sie möglichst früh buchen. Eine Übersicht über freie Zimmer bietet das Buchungsportal der Tourist-Information Kiel.

Liegeplätze für Gastlieger vergeben die jeweiligen Hafenmeister. Informationen zu den Häfen bekommen Sie direkt bei der Sporthafen Kiel GmbH.

Grundsätzlich ist das möglich. Die Stände der folgenden Länder sind zweistöckig und bieten auf der oberen Etage Sitzplätze. Bitte wenden Sie sich an:

Belgien
Richard Hennes



Frankreich
Hannes Traunbauer



Italien
Jutta Riccobono
Telefon:



Österreich

Hannes Traunbauer

Während der Kieler Woche steht allen Besucher*innen das Fundbüro in der Fabrikstraße offen. Dort können Sie Gefundenes abgeben oder Verlorenes abholen.


Windjammerparade

Die Windjammerparade startet am zweiten Samstag der Kieler Woche um 11 Uhr.

Die Windjammerparade kann vom gesamten Ufer der Innenförde aus bestaunt werden.

Alles über Begleitfahrten zur Windjammerparade, Segeltörns auf Traditionsseglern sowie Regattabegleitfahrten und die Buchungswege lesen Sie hier.

Liegeplätze für die teilnehmenden Schiffe vergibt das Hafenamt.

 

Kieler-Woche-Souvenirs

Einen Überblick, wo Sie Kieler-Woche-Andenken kaufen oder online bestellen können, erhalten Sie auf der Seite „Souvenirs".

Wo es das aktuelle Kieler-Woche-Plakat zum Preis von 5 Euro gibt, erfahren Sie auf der Seite „Souvenirs“.


Kieler-Woche-Flyer

Der aktuelle Kieler-Woche-Flyer mit ersten Highlights wird immer im Januar veröffentlicht.

Der kostenfreie Kieler-Woche-Flyer liegt im Alten Rathaus (Fleethörn 9), bei der Tourist-Information im Neuen Rathaus (Andreas-Gayk-Straße 31), im Kundenzentrum der Kieler Nachrichten (Asmus-Bremer-Platz) und an vielen weiteren Stellen in Schleswig-Holstein aus. Natürlich können Sie den Kieler-Woche-Flyer direkt hier herunterladen.


Kieler-Woche-Programmheft

Das offizielle Kieler-Woche-Programmheft wird immer Anfang Juni veröffentlicht.

Für das offizielle Kieler-Woche-Programmheft wird ein Anerkennungsbeitrag von 3 Euro erhoben. Zum Erscheinungstermin Anfang Juni wird ein kostenfreies Exemplar den Kieler Nachrichten beigelegt.

Das offizielle Kieler-Woche-Programmheft gibt es ab Anfang Juni für 3 Euro überall dort zu kaufen, wo es Souvenirs gibt:

  • in der Kundenhalle der Kieler Nachrichten am Asmus-Bremer-Platz und
  • bei der Tourist-Information Kiel im Neuen Rathaus, Andreas-Gayk-Straße 31.

Käuferinnen und Käufer der Kieler Nachrichten erhalten das Programmheft als kostenlose Beilage zum Erscheinungstermin Anfang Juni.

Ja, es gibt ein Regatta-Programmheft. Dieses erhalten Sie während der gesamten Kieler Woche am Regatta-Info-Counter im Olympiazentrum Schilksee.