Kieler-Woche-Programm

Ausstellung: Kieler Stadtteile im Bild

Freitag, 15. Juni 2018, 10 Uhr bis 18 Uhr

Stadtmuseum Warleberger Hof

Dänische Straße 19, 24103 Kiel


Mehr Infos



Das Stadtmuseum setzt unter dem Motto: „Kieler Stadtteile im Bild“ seine Ausstellungsreihe der fotografischen Stadtbild-Dokumentationen im Warleberger Hof fort. Im Fokus der Ausstellung stehen dabei diesmal das sich wandelnde Ortsbild und die lokale Identität in verschiedenen Kieler Stadtteilen, etwa in Gaarden, Mettenhof, Holtenau, Elmschenhagen oder Suchsdorf.

Gezeigt werden vorwiegend Schwarz-Weiß-Aufnahmen der Pressefotografen Friedrich Magnussen und Hermann Nafzger aus den 1950er bis 1970er Jahren. Auf den Aufnahmen sind Straßenzüge, einzelne Bauten, Geschäfte, aber auch städtisches Leben auf Volksfesten, Wochenmärkten oder in Vereinen und Arbeitsstätten zu sehen.

Die Ausstellung will dem Lebensgefühl in den verschiedenen Stadtteilen nachspüren, die sich in ihrer historischen und sozialen Entwicklung deutlich unterscheiden – etwa als alte, später eingemeindete Bauerndörfer, als Arbeiterquartiere oder als historische Stadtgebiete mit gewerblichem Charakter.

Sie alle bringen unterschiedliche Entwicklungspotenziale mit und bilden heute gemeinsam den urbanen Raum der Großstadt Kiel. Die Ausstellung ermuntert dazu, sich mit dem Verhältnis der Stadtteile zueinander und zur Stadt als Gesamtheit auseinanderzusetzen und wirft damit aktuelle stadtplanerische und kommunalpolitische Fragestellungen auf.

Laufzeit der Ausstellung: 22.04.2018 - 04.11.2018

Bildunterschriften zu der Abbildung:

Fähre Gaarden, Friedrich Magnussen, 1960, Kieler Stadt-und Schifffahrtsmuseum, Matthias Friedemann


Links


Veranstalter

Landeshauptstadt Kiel, Amt für Kultur und Weiterbildung
Kieler Stadt- und Schifffahrtsmuseum

Lageplan

Zurück zur Liste


Diese Veranstaltungshinweise dienen nur Ihrer privaten Information. Eine gewerbliche Nutzung ist nur möglich mit Zustimmung des Kieler-Woche-Büros. Jegliche Haftung oder Gewähr seitens der Landeshauptstadt Kiel ist ausgeschlossen.

 

Weitere Termine
Quelle

Kieler Woche Büro