Kieler-Woche-Programm

Cocker Illusion

A Tribute to Joe Cocker

Mittwoch, 26. Juni 2019, 19.30 Uhr bis 21 Uhr

NetUSE-Bühne

Platz der Kieler Matrosen, 24103 Kiel

Barrierefreier Zugang

Eintritt frei


Mehr Infos

Ist es der geniale Groove von Bass und Schlagzeug? Der sphärische Keyboarder, die virtuose Pianistin, der feinfühlige Gitarrist, der dynamische Saxophonist oder die charmanten Ladies am Chorgesang? Der brillante Sänger, der eine nahezu perfekte stimmliche Kopie von Joe Cocker bietet?
Augen schließen und die perfekte Täuschung erleben - das verspricht ein Konzert mit dieser Joe Cocker Coverband.

Die nicht nur in Norddeutschland längst bestens bekannte Band aus 9 ProfimusikerInnen, spielen bekannte Cockergrooves mit viel Temperament, Elan, Spielfreude und Power - so verdammt nah am Original, dass selbst eingefleischte Joe Cocker - Fans ihren Ohren kaum zu trauen wagen. Seit nunmehr über 15 Jahren wildert diese unglaubliche Coverband in der Musikszene herum und läßt das Publikum bei Klassikern wie "Unchain my heart", "You can leave your hat on" oder "With a little help from my friends" komplett aus dem Häuschen geraten. Lässt dann auch noch Sänger Barni Söhnel das Original mit seiner Stimme röhrend aufleben, wird die Illusion perfekt!

Zu Recht ist diese Band "The Joe Cocker Illusion" ein absolutes Highlight jeder Veranstaltung. Nach unzähligen Auftritten in Schleswig-Holstein, Hamburg und mittlerweile in der ganzen BRD, haben auch der NDR, RSH, Delta Radio, Radio Nora, Radio Hamburg, Fun Fun Radio und viele andere Radiosender diese Band für sich entdeckt, so dass regionale und überregionale Auftritte für Furore sorgen.

Also - lasst Euch überraschen, Eure Ohren werden Augen machen.

Foto: ©Kai city events GmbH


Links


Veranstalter

Kai city events GmbH

Lageplan

Zurück zur Liste


Diese Veranstaltungshinweise dienen nur Ihrer privaten Information. Eine gewerbliche Nutzung ist nur möglich mit Zustimmung des Kieler-Woche-Büros. Jegliche Haftung oder Gewähr seitens der Landeshauptstadt Kiel ist ausgeschlossen.

 

Quelle

Kieler Woche Büro