Kieler-Woche-Programm

Joseh

orchestrierte Songs - Folk-Rock-Hymnen

Freitag, 21. Juni 2019, 19.30 Uhr bis 21 Uhr

Woderkant Festival

Düsternbrooker Weg 42, 24105 Kiel

Eintritt frei


Mehr Infos

Joseh kündigte eines Tages seinen lukrativen Job in einer Hochglanz-Werbeagentur und verkaufte sein Hab und Gut. Übrig blieben Bücher, seine Gitarre und ein Kleinwagen. "Just be free, just be free, but remember how it used to be.", singt er mit seiner authentischen Stimme im Song Right and Wrongs.

Geboren in Japan als Sohn philippinischer Musiker verbringt er seine Kindheit nie lange an einem Ort, sondern hauptsächlich im fahrenden VW-Bus und eingespannt in Bühnenshows. Die Musik bildet die Konstante.

Es klingt so, als würden The Other Lives sich prächtig mit The Tallest Man On Earth auf Lana Del Rey's Cocktailparty amüsieren.Vielschichtig orchestrierte Songs voller Melancholie, wie die Tracks Crazy Days und Scared gehen über zu hoffnungsvollen Folk-Rock-Hymnen wie Riverhouse und Beauty in the Broken.Ohrwürmer treffen hier auf anmutige Harfenmelodien, druckvolle Drumbeats auf Violinen und Chorgesänge auf Delay-Gitarren. Alles fügt sich auf natürliche Weise zusammen. Schlißlich bedeutet dieses Album auch ein Ankommen: "We're finally home".

Die Live-Erfahrung auf großen Festivals wie dem Fusion Festival 2018, die Club Erfahrung in Venues wie dem Mojo-Club, dem Knust in Hamburg und viele weitere, die intimeren Locations wie dem Prinz Willy in Kiel oder dem Tonfink in Lübeck, sowie unzählige Wohnzimmerkonzerte, machen Joseh zu einem der vielseitigsten Musik-Acts.

An Joseh's Seite stehen in verschiedenen Besetzungen auf der Bühne: Jannis Reiher, Clemens Rupprecht, Tim Hartig (Drums), Lia Bilinski (Background Vocals), Marius Magaard, Till Siefjedierds (Bass) und Ulrike Freistedt mit ihrer Harfe als markantes Soundelement.

Foto © Woderkantfestival


Links


Veranstalter

DIE VILLA GmbH

Lageplan

Zurück zur Liste


Diese Veranstaltungshinweise dienen nur Ihrer privaten Information. Eine gewerbliche Nutzung ist nur möglich mit Zustimmung des Kieler-Woche-Büros. Jegliche Haftung oder Gewähr seitens der Landeshauptstadt Kiel ist ausgeschlossen.

 

Quelle

Kieler Woche Büro