Kieler-Woche-Programm

Ausstellung: VIII. Premio Fondazione VAF.

Aktuelle Positionen Italienischer Kunst

Sonntag, 23. Juni 2019, 10 Uhr bis 18 Uhr

Stadtgalerie Kiel

Andreas-Gayk-Straße 31, 24103 Kiel

Barrierefreier Zugang

Eintritt frei


Mehr Infos

Der 2003 gestiftete Kunstpreis „Premio Fondazione VAF“ wird alle zwei Jahre von der Stiftung VAF an junge italienische Künstlerinnen und Künstler vergeben. Ziel ist es, „innovative Positionen aktueller italienischer Kunst zu fördern und in Deutschland durch Verleihung eines Preises, durch Ausstellungen und Publikationen zu vermitteln“.

Unter dem Vorsitz des deutschen Kunstsammlers und Gründers der VAF-Stiftung, dem in Mailand ansässigen Volker W. Feierabend, hat eine internationale Jury, bestehend aus prominenten Museumsleitern aus Deutschland und Österreich, den Preis vergeben und fünfzehn Künstlerinnen und Künstler auf dem Weg zum internationalen Renommée für die Teilnahme an der Ausstellung ausgewählt.

Die Stadtgalerie Kiel hat in den vergangenen Jahren mehrfach Kunst aus Italien in Ausstellungen präsentiert. Vor elf Jahren wurde in Kiel zum ersten Mal die Ausstellung zum Wettbewerb um den Premio Fondazione VAF gezeigt. Zu der Ausstellung erscheint ein zweisprachiger Katalog (deutsch/italienisch).

Beteiligte Künstlerinnen und Künstler: Nico Angiuli, Davide Balossi, Giulia Berra, Tania Brassesco & Lazlo Passi Noberto, Martina Brugnara, Nina Carini, Federica di Carlo, Andrea Fontanari, Giovanni Gasparro, Silvia Giambrone, Emanuele Giuffrida, J&PEG, Dario Maglionico, Domenico Antonio Mancini, Michele Parisi, Susanna Pozzoli

Abb.: Giulia Berra, Argo, 2011

15. Juni bis 01. September 2019


Veranstalter

Landeshauptstadt Kiel
Stadtgalerie Kiel

Lageplan

Zurück zur Liste


Diese Veranstaltungshinweise dienen nur Ihrer privaten Information. Eine gewerbliche Nutzung ist nur möglich mit Zustimmung des Kieler-Woche-Büros. Jegliche Haftung oder Gewähr seitens der Landeshauptstadt Kiel ist ausgeschlossen.