„Ewiges Eis“ - auf der Spiellinie wird's frostig

Das Schönste an der ganzen Kieler Woche? Für Kinder ganz klar: die Spiellinie auf der Krusenkoppel. Europas größtes Kinder-Kultur-Angebot unter freiem Himmel begeistert seit über 40 Jahren.

Das Motto in diesem Jahr heißt „Ewiges Eis“.

Grüne, baumbestandene Hügel und Wiesen, vom obersten Punkt ein herrlicher Blick auf die Förde mit den vorbeiziehenden Schiffen und Segelbooten, dazu ein Freilichttheater – und das alles stadtnah: Die Krusenkoppel ist zur Kieler Woche Treffpunkt für Kinder, für die ganze Familie und für alle, die diese besondere Atmosphäre lieben.

Auf der Spiellinie bauen, malen, matschen und hämmern alle Altersgruppen - und verwandeln das Areal in ein riesiges Abenteuerland. In der mehr als 57.000 Quadratmeter großen Hügellandschaft erschaffen sich die kleinen Besucher*innen ihre ganz eigene Fantasiewelt.

 

Kinder malen ihr Bild für die Krusenkoppel

Kinder zwischen vier und zwölf Jahren können jetzt ein Bild zum Motto „Ewiges Eis“ malen. Ob Mammut, Hundeschlitten oder Gletscher – malt einfach, was eure Phantasie euch sagt.

Die Bilder müssen das Format DIN A4 oder DIN A3 haben. Größere Formate werden nicht berücksichtigt.

Bis Montag, 29. April, können die kleinen Kunstwerke am Infotresen der Stadtgalerie im Neuen Rathaus, Andreas-Gayk-Straße 31, abgegeben werden. Die Bilder können aber nach der Spiellinie nicht wieder abgeholt werden.

Schon im vergangenen Jahr hatten Kinder Hunderte Bilder für die Spiellinie gemalt. Die Spiellinienfee entscheidet, welche der Bilder auf den Holzwänden ausgestellt werden. Aus Platzgründen können aber leider nicht alle Bilder dort hängen. Daher werden alle anderen Bilder auf www.kieler-woche.de gezeigt.


Kind malt
Impressionen von der Spiellinie
Kind malt rot
Selbermachen ist angesagt
1/5
Konzert auf der Krusenkoppel
Mitmach-Musik: Auf der Krusenkoppel gibt es täglich Konzerte für Kinder
2/5
Auf der Spiellinie
Kreativ: Auf der Spiellinie greifen Kinder zum Pinsel
3/5
Auf der Spiellinie
Größtes Kinder-Kulturangebot unter freiem Himmel: die Spiellinie
4/5
Auf der Spiellinie
Selbst gestalten: Auf der Krusenkoppel entsteht allmählich ein großes Gesamtkunstwerk
5/%

Pinguine und Eisbären

Spiellinie-Impressionen
Spiellinie-Impressionen
Spiellinie-Impressionen

Das Motto ist in jedem Jahr ein anderes. Zur nächsten Kieler Woche wird sich die Krusenkoppel mit Unterstützung der vielen kleinen Besucher*innen in eine zauberhafte Eislandschaft verwandeln.


Mitsingen, Mittanzen und Mitrocken

Und natürlich gibt es auch 2019 wieder ein tolles, abwechslungsreiches Musikprogramm zum Mitsingen, Mittanzen und Mitrocken. Täglich um 15 Uhr bietet die Freilichtbühne Krusenkoppel Konzerte für Kids und Eltern.

Abends spielt die Musik für Erwachsene

An den Abenden zieht es die Erwachsenen zur Freilichtbühne Krusenkoppel: Das Festival „gewaltig leise“ begeistert mit Konzerten lokaler, nationaler und internationaler Künstlerinnen und Künstler.

Montag - Freitag 14 bis 18 Uhr
Wochenende 11 bis 18 Uhr


Schnell gefunden
Tipps für Eltern

Es ist ratsam, den Kindern ältere Sachen anzuziehen. Für beschmutzte und beschädigte Kleidung wird keine Haftung übernommen.

Zum Hämmern sollten die Kinder einen eigenen Hammer mitbringen. Das erspart den fleißigen Werker*innen Wartezeiten.

Kein Kind geht auf der Krusenkoppel verloren! Im Kinderauffangzelt - 0431 240 140 - 97 - werden Kinder betreut, bis ihre Eltern sie abholen.

Es hat sich bewährt, kleineren Kindern eine Kontakttelefonnummer auf die Hand zu schreiben. So findet man schnell wieder zusammen.