136 Jahre Kieler Woche – Service für Medien


Meldungen

Meldung vom 19. Juni 2018 Open Park – buntes Familienfest im Volkspark

Die Kieler Woche wird nicht nur in der Innenstadt und auf der Förde gefeiert. Am Sonnabend, 23. Juni, verwandelt sich der Volkspark (Werftpark) in Ellerbek in den Open Park und bietet ein buntes Programm für Groß und Klein.

Meldung vom 19. Juni 2018 Sechs Nationen tragen sich in die Siegerliste ein

Halbzeit zur Kieler Woche. Mit einem Feuerwerk über Schilksee in den späten Abendstunden finden die Regatten der 13 internationalen Klassen mit einem optischen Leckerbissen ihren Abschluss.

Meldung vom 19. Juni 2018 Norway storms to 29er victory as Kieler Woche #1 concludes

25-knot winds delivered a barnstorming conclusion to the first half of Kieler Woche, as the international classes raced towards the climax of a thrilling regatta.

Meldung vom 19. Juni 2018 Aufwärmen in hitzigen Duellen

Über 60 Segler aus sieben Nationen streiten sich in diesem Jahr um den Kieler-Woche-Titel in der OK-Jolle. Vor dem Abschlusstag liegt Jan Kurfeld in Front.

Meldung vom 19. Juni 2018 Brasiliens Botschafter knüpfte in Kiel Kontakte

Einen vollen Terminkalender hatte Brasiliens Botschafter in Deutschland, Mario Vilalva, bei seinem Besuch in Kiel am Kieler-Woche-Dienstag, 19. Juni.

Meldung vom 19. Juni 2018 Windjammerparade: Segler und Jachten auf der Förde unterwegs

Das imposante Schauspiel, an dem in diesem Jahr rund 90 Groß- und Traditionssegler sowie 13 Dampf- und Begleitschiffe teilnehmen, beginnt am Sonnabend, 23. Juni, um 11 Uhr. An der Spitze der Parade fährt erstmals die „Roald Amundsen“.

Meldung vom 19. Juni 2018 Classic-Open-Air: Kunze mit Verstärkung und Orchester

Intelligente deutsche Texte sind das Markenzeichen von Heinz Rudolf Kunze, das wird auch beim Classic-Open-Air der Kieler Woche am 22. Juni zu hören sein. Er wird begleitet von seiner Band Verstärkung und dem Philharmonischen Orchester Kiel.

Meldung vom 18. Juni 2018 Lückenhafte Windversorgung

Beim Rendezvous der Klassiker segelten die Holzyachten zum Jubiläum der Aalregatta anstatt wie gewohnt auf der Innenförde in diesem Jahr nach Eckernförde. Das Lotteriespiel mit den Bedingungen endete für viele im Windloch und zwischen Wellenbergen.

Meldung vom 18. Juni 2018 Leinen los mit dem Bundespräsidenten

Kinder und Jugendliche des Kieler Yacht-Clubs segeln mit Frank-Walter Steinmeier


Pressekontakte

Gesamtveranstaltung

Annette Wiese-Krukowska,
Pressesprecherin 
+49 431 901-1007
+49 151 16 30 71 03 
 

Arne Gloy
+49 431 901-2406 

Arne Ivers
+49 431 901-2513 
 
  


Fax +49 431 901-62507

Segelregatten

Hermann Hell, Sprecher der Kieler-Woche-Regatta-Organisation
+49 172 260 93 50


Bis 15. Juni
+49 451 89 89 74

Ab 16. Juni
+49 431 24 015-11
 
Fax +49 431 24 015-25

 

Fernsehkamera


Pressezentren

Rathaus

Wo & wann?

Rathaus, Raum 280
Fleethörn 9, 24103 Kiel

  • 5. - 8. Juni: 10 - 17 Uhr
  • 11. - 15. Juni: 10 - 17 Uhr
  • 16. Juni: 10 - 13 Uhr
  • 17. - 22. Juni: 10 - 17 Uhr
  • 23. - 24. Juni: 10 - 12 Uhr
Ansprechpartner*innen

Arne Ivers, +49 431 901-2513

Niklas Reinert, +49 431 901-2445


Fax +49 431 901-6 25 07

Service
  • Hier bekommen Sie nach der Akkreditierung Ihre Presse-Kennkarten.
  • Pressedienste, Pressespiegel und weitere Informationen liegen hier für Sie bereit.
  • Sie erhalten hier Einladungen zu Veranstaltungen und Presseterminen.
  • Von hier aus können Sie mailen, telefonieren und faxen.

Olympiazentrum Schilksee

Wo & wann?

Informationen und Anmeldung im Regattahaus.
Soling 23, 24159 Kiel
 

  • 16. bis 23. Juni: 8 - 21 Uhr
  • 24. Juni: 8 - 18 Uhr

Kontakt

+49 431 24 015-35
+49 431 24 015-37 

Fax +49 431 24 015-39

Service
  • Hier bekommen Sie nach der Akkreditierung Ihre Presse-Kennkarten.
  • Pressedienste, Pressespiegel und weitere Informationen liegen hier für Sie bereit.
  • Sie erhalten hier Einladungen zu Veranstaltungen und Presseterminen.
  • Arbeitsplätze sind für Sie eingerichtet.
  • Telefone, Faxgeräte und (ausschließlich) Wireless-LAN-Internetzugänge stehen bereit.
  • Sie können sich im Pressezentrum auch anrufen lassen. Bitte wenden Sie sich an das Servicepersonal. 
Presseboote

Für die Berichterstattung von den Bahnen sowie für Foto- und Filmaufnahmen stehen für Sie vom 16. Juni an Boote mit verschiedenen Geschwindigkeiten zur Verfügung. Sie finden sie an Steg 4 (Nordhafen).

Boarding im Pressezentrum Schilksee am Presseempfang im Regattahaus.

Anmeldungen sollen bis 18 Uhr am Vortag mit dem Hinweis auf die gewünschte(n) Regattabahn(en) erfolgen.

Falls Sie die Fahrt nicht wahrnehmen können, bitten wir bis 8 Uhr am Morgen um Abmeldung am Presseempfang im Regattahaus. Dadurch geben Sie anderen Kolleg*innen die Möglichkeit, an dieser Fahrt teilzunehmen. Abmeldungen sind auch telefonisch im Pressezentrum Schilksee möglich.

Die Schutzgebühr beträgt pro Person und Fahrt 30 Euro. Sie ist bei der Anmeldung fällig und kann nur bei rechtzeitiger Abmeldung bis 8 Uhr erstattet werden.

Regatta-Pressekonferenzen

Täglich gegen 17 Uhr ist im Pressezentrum Schilksee eine Pressekonferenz vorgesehen. Hierzu laden Sie die vier ausrichtenden Vereine der Kieler-Woche-Regatten (Kieler Yacht-Club, Norddeutscher Regatta Verein, der Verein Seglerhaus am Wannsee und der Hamburger Segel Club) herzlich ein.

Aktuelle Termine geben wir Ihnen im Pressezentrum Schilksee (Regattahaus) rechtzeitig bekannt.

Ansprechpartner: Hermann Hell, Sprecher der Kieler-Woche-Regatta-Organisation:

+49 172 260 93 50


Akkreditierung

Voraussetzung für die Ausgabe von Presse-Kennkarten, Eintrittskarten, Einladungen etc. ist die Akkreditierung. Diese erhalten nur hauptberuflich tätige Journalist*innen gegen Vorlage des offiziellen Presseausweises oder Redaktionsauftrages.

Die Akkreditierung ist ausschließlich online möglich. Bitte nutzen Sie das Formular.

Bitte weisen Sie sich beim Abholen der Presse-Kennkarte aus. Die Presse-Kennkarte verpflichtet die verschiedenen Veranstalter nicht, den Journalist*innen Sonderrechte einzuräumen und ersetzt auch nicht den offiziellen Presseausweis. Die Presse-Kennkarten werden nicht zugeschickt, sondern gegen Vorlage des offiziellen Presseausweises oder Redaktionsauftrages in den Pressezentren ausgegeben.

Sonderakkreditierung zur Eröffnung mit dem Bundespräsidenten

Die Kieler Woche 2018 wird am Sonnabend, 16. Juni, durch Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier eröffnet. Bereits im Laufe des Tages wird der Bundespräsident an weiteren presseöffentlichen Terminen teilnehmen.

Für die Kieler-Woche-Termine des Bundespräsidenten und die offizielle Eröffnung gibt es ein besonderes Akkreditierungsverfahren in Abstimmung mit dem Bundeskriminalamt. Nur mit einer speziellen Kennkarte gelangen Journalistinnen und Journalisten in abgesperrte Pressebereiche (zum Beispiel vor der Rathausbühne). Die erforderlichen Angaben im Akkreditierungsformular werden an die entsprechenden Bundesbehörden weitergegeben.

Die Antragsfrist zum Sonderakkreditierungsverfahren ist am Montag, 11. Juni 2018 abgelaufen. Eine spätere Akkreditierung für die Termine mit Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und die Eröffnung auf der Rathausbühne ist nicht möglich. Da das Kontingent an Presseplätzen für diese Termine begrenzt ist, können möglicherweise nicht alle Anmeldungen berücksichtigt werden. Nach Beendigung des Sonderakkreditierungsverfahrens erhalten Sie zeitnah eine Rückmeldung, ob Ihre Anmeldung berücksichtigt werden konnte.

Weitere Hinweise zu den Ablaufplänen am Eröffnungstag und -abend erhalten Sie bei Abholung Ihrer Pressekennkarten im Pressezentrum im Kieler Rathaus (Zimmer 280, 2. Obergeschoss, Fleethörn 9).

Verleihung des Weltwirtschaftlichen Preises

Bitte beachten Sie: Die Akkreditierung für die Verleihung des Weltwirtschaftlichen Preises läuft über das Institut für Weltwirtschaft (IfW). Mehr Informationen finden Sie unter www.ifw-kiel.de/medien.


 
Presseakkreditierung zur Kieler Woche 2018
Anschrift
Infos
Status
Schwerpunkt (mehrere Antworten möglich)