Meldung vom 30. April 2021

Senior*innenbeirat tagt wieder

In den vergangenen Monaten konnte der Beirat für Seniorinnen und Senioren aufgrund der Corona-Pandemie nicht tagen. Jetzt findet die nächste Sitzung des Beirats für Seniorinnen und Senioren am Donnerstag, 6. Mai, um 10 Uhr im Ratssaal des Rathauses mit dem Schwerpunktthema Quartiersentwicklung statt. 

In der Sitzung wird ein neues Vorstandsmitglied gewählt und die Mehrgenerationenprojekte und Projekte für Menschen mit Demenz sollen beschlossen werden. Die Landeshauptstadt Kiel fördert mit zwei Förderbudgets bürgerschaftliche Projekte, die ihren Schwerpunkt in der Mehrgenerationenarbeit haben beziehungsweise sich die Teilhabe von Menschen mit Demenz zum Ziel gesetzt haben. Die Projekte können von Einzelpersonen, Vereinen, Verbänden oder Selbsthilfegruppen durchgeführt werden. Jedes Projekt kann mit einer Summe von bis zu 2.500 Euro gefördert werden.

Der Beirat für Seniorinnen und Senioren tagt jeweils am ersten Donnerstag eines Monats im Rathaus. Die Sitzungen sind öffentlich und Gäste sind herzlich willkommen, sie müssen zurzeit aber besondere Hygienemaßnahmen beachten. So werden Gäste gebeten, die Sitzung nicht mit coronatypischen Symptomen zu besuchen, einen qualifizierten Mund-Nasen-Schutz sowie einen eigenen Kugelschreiber mitzubringen.

Informationen über den Beirat stehen unter www.seniorenbeirat-kiel.de. Die Geschäftsführung des Beirats ist unter der Kieler Telefonnummer 901-3678 oder der E-Mailadresse zu erreichen.

 

Pressemeldung 220/30. April 2020/MR-vmb


Das kieler-woche.de-Meldungsarchiv durchsuchen

Freitextsuche
Beginn des Suchzeitraums
Ende des Suchzeitraums
Kategorieauswahl
Absenden oder leeren
Kieler-Woche-Meldungen abonnieren
Auch interessant
Medienkontakte Kieler Woche

   
 

Kerstin Graupner, Pressesprecherin
0431 901-1007
 

Arne Gloy
0431 901-2406

 

Medienkontakt Regatten

Sprecher der Kieler-Woche-Regatta-Organisation: Hermann Hell
 
0172 260 93 50


Festnetz bis 5. September 
0451 89 89 74
 
Festnetz ab 6. September 
0431 97 99802-41
Fax 0431 24 015-25