Meldung vom 19. Mai 2022

Bunter Spaß auf der Krusenkoppel: Spiellinie wird zur „Geheimnisvollen Vogelwelt“

Kieler Woche: Ein Event der Gemeinschaft und Vielfalt

Farbenfrohe Vögel, fantasievolle Nester und gut getarnte Vogeleier – in diesem Jahr wird es zur Kieler Woche wirklich bunt bei der Spiellinie. Deutschlands größtes Kinder-Kultur-Angebot unter freiem Himmel steht unter dem Motto „Geheimnisvolle Vogelwelt“. Neun Tage lang (18. bis 26. Juni) verwandeln Kinder gemeinsam mit dem Spiellinienteam der vhs-Kunstschule die Krusenkoppel in eine farbenfrohe Vogelwelt.

Die Spiellinie bleibt auch in diesem Jahr ein Ort zum kreativen Entdecken und Mitmachen. Rund 260.000 kleine und große Besucher*innen haben auf der 57.000 Quadratmeter großen grünen Areal jährlich ihren Spaß. Hier entstehen einzigartige Kieler-Woche-Erinnerungen bei Kindern, Familien und allen, die das Besondere lieben. Geöffnet ist die Spiellinie während der Kieler Woche täglich von 14 bis 18 Uhr, am Wochenende kann sogar schon ab 11 Uhr gemalt, gebaut und gespielt werden. Wie immer gilt auf der Spiellinie: Alle Workshops, Aktionen, Vorführungen und Konzerte sind kostenfrei.

15 Workshops laden in diesem Jahr zum Bauen, Malen, Matschen, Lauschen und Staunen ein. Große Vogelhäuser – gezimmert aus Holz – wachsen zum Wolkenkuckucksheim zusammen. Im „Pink Valley“ staksen langbeinige Vögel über die Wiese und im Akrobatik-Workshop wird die federleichte Eierjonglage erprobt. Natürlich darf in diesem Jahr auch wieder im Lehm gematscht werden. Gemeinsam erschaffen Tausende von Kindern ein fantasievolles Gesamtkunstwerk, das Platz bietet für spannende Entdeckungen, versunkenes Spiel und wundervolle Kindheitserinnerungen.

Wer sich nach all dem Bauen und Mitmachen ein wenig ausruhen möchte, lauscht dem merkwürdig gekleideten Kauz, den alle den Eulenmann nennen. Er hat viele gefiederte Freunde aus aller Welt, die ihn besuchen und deren Geschichten er erzählt. Auch Kasperle erkundet die Vogelwelt und besucht die Insel der Paradiesvögel. Und wer sich auf der Krusenkoppel besonders aufmerksam umsieht, entdeckt ab Mittwoch vielleicht zwei wundersame Vogelwesen: den Baumpieper und den Vogelbaum.

Am Eingang Karolinenweg wartet die Hüpfburg des TAT-Teams auf die jüngsten Besucher*innen. Hier kann richtig getobt werden. Und auch die Ohren sollen ihren Spaß haben: Es gibt tolle Kinderkonzerte zum Mittanzen auf der Freilichtbühne (jeweils um 15 Uhr).

Live dabei sind Matthias und die Zappelbande (Sonnabend, 18. Juni; Montag, 20. Juni; Dienstag 21. Juni; und Donnerstag, 23. Juni) sowie die heißgeliebten Blindfische (Freitag, 24., bis Sonntag, 26. Juni). Auch die jungen Chöre an der Oper Kiel stellen sich wieder vor (Sonntag, 19. Juni). Am Mittwoch, 22. Juni, präsentiert sich erneut die Musikschule Kiel mit einem abwechslungsreichen Kinderprogramm aus Instrumenten, Tanz und Gesang.

Am Abend verzaubert die Krusenkoppel dann mit ihrer besonderen Beleuchtung auch die erwachsenen Besucher*innen. Auf der Freilichtbühne bietet das Kieler-Woche-Festival „gewaltig leise“ ein abwechslungsreiches und hochkarätiges Konzertprogramm.

Auch diese Spiellinie endet mit einem Abschlussrundgang über die ganze Krusenkoppel am Sonntag, 26. Juni, um 17.30 Uhr, zu dem das Spiellinienteam der vhs-Kunstschule alle Kinder und Eltern schon jetzt herzlich einlädt. 


Das passiert so alles auf der Spiellinie 2022:


Täglich vom 18. bis 26. Juni, Krusenkoppel
Hüpflandschaft
Am Spiellinie-Eingang Karolinenweg darf auf der riesengroßen Hüpflandschaft des TAT-Teams getobt werden. Auch die beliebte Rollenbahn kommt wieder zum Einsatz. Erfahrene Spielpädagog*innen
betreuen die Kleinsten.

Täglich vom 18. bis 26. Juni, Lesebühne
Der Eulenmann
Barney Hallmann schlüpft in diesem Jahr in die Rolle eines merkwürdigen Kauzes, den alle den Eulenmann nennen. Seine gefiederten Freunde kommen aus aller Welt, um ihn zu besuchen. Er sammelt ihre Geschichten und hilft ihnen, wenn sie in Not sind.

Täglich vom 18. bis 26. Juni, Waldbühne
Hoppe Kasperle Theater
Auch Kasperle erkundet in diesem Jahr die Vogelwelt. Seine Reise führt ihn auf die Insel der Paradiesvögel, in eine Zauberhöhle und hoch hinaus in die Wolken.

Sonnabend, 18. Juni, 15 Uhr, Freilichtbühne
Eröffnung der Spiellinie
anschließend
Matthias und die Zappelbande – „Sehr, sehr gut“
Matthias und der Zappelbande gefällt es sehr, sehr gut, dass sie die Krusenkoppel wieder zum Beben bringen können. Bei allem Spaß haben die vier musizierenden Müllpiraten auch eine wichtige Mission – nämlich Kiel sauber zu halten. Als heiße Feger schützen sie unseren blauen Planeten und befreien die Meere vom Plastikmüll. Nach getaner Arbeit sind die Zuschauer*innen herzlich eingeladen, mit den Rumba-Rittern zu tanzen oder mit den Fledermäusen „Vampirkarate“ zu machen.

Sonntag, 23. Juni, 15 Uhr, Freilichtbühne
Junge Stimmen – „Hört zu und singt mit!“
Gemeinsam präsentieren alle fünf Gruppen des Kinder- und Jugendchores
an der Oper Kiel ihre Lieblingssongs.

Montag, 20. Juni,
Dienstag, 21. Juni
Donnerstag, 23. Juni, jeweils 15 Uhr, Freilichtbühne
Matthias und die Zappelbande – „Sehr, sehr gut“

Mittwoch, 22. Juni, 15 Uhr
Musikschule Kiel – „Vielfalt der Töne“
An der Musikschule Kiel sind Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene musikalisch aktiv und fast schon echte Bühnenprofis. Das Kinderkonzert auf der Krusenkoppel garantiert einen tollen Nachmittag mit Instrumenten, Tanz und Gesang.

Freitag, 24., bis Sonntag, 26. Juni 2022, jeweils 15 Uhr
Die Blindfische – „Hausmusik“
Die Blindfische sind „in da house“ und sie haben ihr neues Album „Hausmusik“ mitgebracht. Vollgepackt mit 19 musikalischen Überraschungen spielen sich die drei Musiker durch das Instrumenten-ABC. Dabei lassen sie unter anderem das Theremin und Nasenflöten erklingen.

Sonntag, 26. Juni, 17.30 Uhr, Krusenkoppel
Abschlussrundgang
Wie immer wird das Spiellinienteam von der vhs-Kunstschule auch diese Kieler Woche mit einem großen Umzug über die ganze Krusenkoppel beenden, zu dem alle Kinder und Eltern herzlich eingeladen sind.


Was die Spiellinie zusammenhält:

850 Konstruktionsbalken, 4.000 Latten Schalungsholz, 20 Bund Dachlatten, 100 Fichtenstämme, 80 Stangen Moniereisen, 500 Liter Farbe, 400 Bettlaken, 200 Tischdecken, 120 Malwände, 400 Klappen Stroh, 12 Tonnen Lehm, 1 Container Sand, 3 Anhänger Astschnitt, 8.000 Kreuzschlitzschrauben, 500 Kilogramm Nägel, 150.000 Tackernadeln, 100 Kisten Wasser, HT-Rohr, 1 Lkw voll Schaumstoff, 2.000 Knäuel Wolle, 30 Baunetze, 10 Säcke geschreddertes Papier, Makulaturpapierrollen, 6 Säcke Gardinen, 300 Pakete Stofffarbe Simplicol, 500 Pinsel.


Tipps für Eltern:

•    Es ist ratsam, den Kindern ältere Sachen anzuziehen. Für beschmutzte und beschädigte Kleidung wird keine Haftung übernommen.
•    Zum Hämmern sollten die Kinder einen eigenen Hammer mitbringen. Das erspart den fleißigen Kleinen Wartezeiten.
•    Kein Kind geht auf der Krusenkoppel verloren! Im Kinderauffangzelt werden Kinder betreut, bis ihre Eltern sie abholen.
•    Es hat sich bewährt, kleineren Kindern eine Kontakttelefonnummer auf die Hand zu schreiben. So findet man im Bedarfsfall schnell wieder zusammen.

Pressemeldung 349/19. Mai 2022/wie-ari


Das Kieler-Woche-Meldungsarchiv durchsuchen

Freitextsuche
Zeitraum von
Zeitraum bis
Kategorieauswahl
Absenden oder leeren
Kieler-Woche-Meldungen abonnieren
Auch interessant
Medienkontakte Kieler Woche

   
 

Kerstin Graupner, Pressesprecherin
0431 901-1007
 

Arne Gloy
0431 901-2406

 

Medienkontakt Regatten

Sprecher der Kieler-Woche-Regatta-Organisation: Andreas Kling
 
0172-257 88 17


Festnetz bis 16. Juni 2023
04822 360 900
 
Festnetz ab 17. Juni 2023
0431 97 99 80 241
Fax 0431 97 99 80 249