Meldung vom 27. Mai 2019

Noch mehr Spaß für Kinder und Familien auf der 125. Kieler Woche

Die 125. Kieler Woche ist nicht nur ein einzigartiges Segel- und Sommerfestival, sondern auch eine große Familienparty. Ob im „Ewigen Eis“ auf der Spiellinie, beim Puppentheater im Hoftheater oder beim Chillen und Abfeiern vor der Jungen Bühne – in der letzten Woche vor den Sommerferien wird es Kindern und Jugendlichen aller Altersstufen bestimmt nicht langweilig.

Auch im Jubiläumsjahr dürfen Klassiker wie das Familienfest Open Park im Volkspark (Sonnabend, 29. Juni), diverse andere Stadtteilfeste, das Spielfest der Förde Sparkasse im Hiroshimapark (Sonntag, 30. Juni) oder das Seifenkistenrennen in der Bergstraße (Sonntag, 30. Juni) natürlich nicht fehlen. Auf vielen Veranstaltungsarealen gibt es aber auch Neues zu entdecken.

Schon am Eröffnungstag der 125. Kieler Woche (Sonnabend, 22. Juni) werden die Beete des Schloßgartens schick gemacht. Kinder sind dann eingeladen, mehr als 300 Blumen einzupflanzen. Als Dankeschön gibt es ein kleines Geschenk. Alle Blumen aus den zentralen Beeten neben dem Kaiser-Wilhelm-Denkmal werden am Abschlusssonntag, 30. Juni, ab 12 Uhr verschenkt. Ein tolles Spektakel erwartet die Besucherinnen und Besucher des Schloßgartens am Donnerstag, 27. Juni: Ab 22 Uhr gibt es rund um das Kaiser-Wilhelm-Denkmal eine Licht- und Bodenfeuerwerksshow zu klassischer Musik. Gaukler und Feuerjongleure begleiten die Vorführung.

Die Geomar-Wiese an der Kiellinie (Höhe Aquarium) wird in diesem Jahr zur Schlaumachwiese. Dort präsentieren sich das Geomar, der Offene Kanal, das städtische Umweltschutzamt und viele weitere Partnerinnen und Partner. Auch das Projekt „Haus der kleinen Forscher“ der Industrie- und Handelskammer zu Kiel (IHK) ist dort zu finden und lädt alle Kinder zum Mitexperimentieren ein.

Der beliebte Kieler-Woche-Schülerlauf (Mittwoch, 26. Juni) findet in diesem Jahr auf einer neuen Strecke statt. Nach einem Ausflug auf das Nordmarksportfeld kehrt der Lauf zurück ins Universitäts-Stadion. Die neue Laufstrecke führt vorbei am Botanischen Garten und am Nordfriedhof und zeigt somit mehr vom grünen Kiel.

Neues auch beim Playground im Ratsdienergarten: Dort beschäftigt sich das 5³ Studio in diesem Jahr mit E-Sports, VR-Gaming, Retro-Gaming und Game Development. Auch ein Instagram-Workshop und ein YouTube-Studio werden angeboten. Es gibt Liveberichte von der Kieler Woche, Interviews, Streams und ein mobiles Schnitt- und Streamingstudio. Außerdem bekommt der Playground transatlantischen Besuch: Zwei Streetart-Künstler aus Kiels Partnerstadt San Francisco werden mit den Besucherinnen und Besuchern ein Wandgemälde als bleibendes öffentliches Symbol der Städtepartnerschaft gestalten.

„Kieler Schulen aufs Wasser“ heißt es erstmals beim Ocean Jump. Im Ocean Funpark am Bootshafen bieten Ocean.Global und das Schulwassersportzentrum Ostufer allen Schulen die Möglichkeit zur Auseinandersetzung mit dem Thema Freizeitsport auf dem Wasser. Zum Ausprobieren gibt es Funsportgeräte wie Stand-Up-Paddling-Boards, Kanus, Kajaks oder den jetbetriebenen Wasserschlitten „Seabob“. Im Ocean Playground bietet eine Medienausstellung zum Thema Digitales Zeitalter viele Selbstversuche beispielsweise zu Virtual Reality oder zum Ermitteln des digitalen Fußabdrucks.

Auch im Jubiläumsjahr muss die Kieler Woche nicht auf die beliebten Charity-Armbänder verzichten, deren Erlös an Kieler Kinder geht. Aus „Gut für Kids“ wird mit neuem Partner – der Förderbank IB.SH. – „Sport für Kids“. Auch die beliebten Bänder präsentieren sich in neuen und strahlenden Farben.

Zuletzt eine gute Nachricht für alle Eltern: In diesem Jahr gibt es auf der Kieler Woche noch mehr Möglichkeiten zum Windelwechseln. Es gibt Wickelstationen auf der Schlaumachwiese am Aquarium, an der Spiellinie auf der Krusenkoppel und an der Jungen Bühne im Ratsdienergarten. Außerdem  werden Wickelunterlagen auch bei allen kostenfreien ABK-Toiletten zur Verfügung stehen.

Pressemeldung 418/27. Mai 2019/ari


Das Kieler-Woche-Meldungsarchiv durchsuchen

Freitextsuche
Zeitraum von
Zeitraum bis
Kategorieauswahl
Absenden oder leeren
Kieler-Woche-Meldungen abonnieren
Auch interessant
Medienkontakte Kieler Woche

   
 

Kerstin Graupner, Pressesprecherin
0431 901-1007
 

Arne Gloy
0431 901-2406

 

Medienkontakt Regatten

Sprecher der Kieler-Woche-Regatta-Organisation: Hermann Hell
 
0172 260 93 50


Festnetz bis 21. Juni 
0451 89 89 74
 
Festnetz ab 22. Juni 
0431 24 015-11
Fax 0431 24 015-25