Meldung vom 30. Juni 2019

Die 125. Kieler Woche in Zahlen

International
 

  • Besucherzahl: über 3,5 Millionen.
  • Teilnehmende Nationen: über 70 Länder.
  • Delegationen aus Kiels Partnerstädten und befreundeten Städten: 11 Delegationen aus 9 Nationen.
  • Kreuzfahrer: 18 Anläufe von 14 Schiffen.


Neuerungen zur 125. Kieler Woche
 

  • Pfandsystem: rund 1,5 Millionen neue Kieler-Woche-Pfandbecher.
  • Grüner Strom: rund 280.0000 Kilowattstunden Strom aus 100 Prozent Windenergie.
  • Aschenbecher: insgesamt 125 neue Standaschenbecher.
  • Mehr Fahrradparken: insgesamt 5 bewachte Fahrradparkplätze – zwei mehr als im Vorjahr.
  • Neue Media-Walls: insgesamt 10 Standorte für Kieler-Woche.TV in der Innenstadt, an der Kiellinie und in Schilksee.


Maritim
 

  • Segeln: fast 4.000 Seglerinnen und Segler, über 50 Nationen, 1.500 Boote, rund 500 Starts, zehn Regattabahnen.
  • Windjammerparade: 84 Traditionssegler, 12 Motor- und Dampfschiffe, rund 130.000 Zuschauerinnen und Zuschauer.
  • Marineeinheiten: insgesamt 45 Schiffe und Boote aus 13 Nationen.
  • Open Ship: mehr als 20.000 Besucherinnen und Besucher.


Sommerfest
 

  • Veranstaltungen: mehr als 2.400 Einzelveranstaltungen, darunter rund 400 abendliche Konzerte.
  • Kleinkunst: 1267 Auftritte, über 635 Stunden Programm.
  • Rathausbühne: 300 Künstlerinnen und Künstler, rund 71 Stunden Programm.
  • Gewaltig leise: fast 12.000 Musikfans besuchten die Freilichtbühne.
  • Junge Bühne Kiel: 72 Einzelveranstaltungen, circa 35.000 Besucherinnen und Besucher.
  • Kieler-Woche-Hoftheater: rund 10.000 kleine und große Gäste, 84 Künstlerinnen und Künstler.
  • 46. Spiellinie: rund 290.000 kleine und große Gäste wagten sich ins „Ewige Eis“.
  • 42. Internationaler Markt: 35 beteiligte Nationen, 300 nationale und internationale Folklore-Künstlerinnen und Folklore-Künstler.
  • 13. Internationale Willer Balloon Sail: rund 80.000 Besucherinnen und Besucher, 55.000 Besuche bei den Night Glows.
  • Kieler-Woche-Bier von Lillebräu: 27.000 verkaufte Liter (24.000 Liter mehr als 2018 – und trotzdem seit Mitte der Kieler Woche ausverkauft).


Sicherheit und Organisation
 

  • Feuerwehr und Rettungsdienst: 952 Versorgungen, 177 Transporte mit Rettungsmitteln (bis Sonntag, 10 Uhr).
  • KVG: KVG fuhr circa 27.000 zusätzliche Kilometer (rund 1.900 Fahrten) und leistete 360 zusätzliche Dienste.
  • ABK: 152 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, 73 Fahrzeuge, 1100 Abfallbehälter; der Schiermoker sammelte in der Förde circa 1 Kubikmeter Müll ein (ein Drittel weniger als im Vorjahr).
  • Plakatierung: 160 Großflächen, 458 A1-Plakte in ganz Schleswig-Holstein, 145 S-Bahn-Plakate in Hamburg, 70 Ganzsäulen.
  • Gehisste Kieler-Woche-Flaggen: 837 in vielen Größen.
  • rund 500 Big Bags mit Segelmotiven
  • 350 Bauzaunbanner im Kieler-Woche-Design


Medien
 

  • 8,5 Millionen Zugriffe auf Kieler-Woche-Inhalte über die Media-Screens an vier zentralen Standorten, auf Bühnen und in den Premiumpartner-Lounges sowie über die Webseiten der Kieler Woche und ihrer Partner.
  • Medienvertreter: 470 akkreditierte Journalistinnen und Journalisten.
  • Soziale Medien: 3,8 Millionen Kontakte in 10 Kieler-Woche-Tagen bei Facebook, Instagram, Twitter und Youtube (Verdopplung gegenüber 2018).
  • kieler-woche.de: rund 4 Millionen Seitenaufrufe im Jahr.

Pressemeldung 541/30. Juni 2019/ari


Das Kieler-Woche-Meldungsarchiv durchsuchen

Freitextsuche
Zeitraum von
Zeitraum bis
Kategorieauswahl
Absenden oder leeren
Kieler-Woche-Meldungen abonnieren
Auch interessant
Medienkontakte Kieler Woche

   
 

Kerstin Graupner, Pressesprecherin
0431 901-1007
 

Arne Gloy
0431 901-2406

 

Medienkontakt Regatten

Sprecher der Kieler-Woche-Regatta-Organisation: Hermann Hell
 
0172 260 93 50


Festnetz bis 21. Juni 
0451 89 89 74
 
Festnetz ab 22. Juni 
0431 24 015-11
Fax 0431 24 015-25