125 Neuerungen zur 125. Kieler Woche

Sie haben es gern üppig?
Bittesehr!

Zur Jubiläumswoche haben sich alle Beteiligten ins Zeug gelegt und sich viel Neues für Sie ausgedacht: Zeit zum Blättern.

 
 
Wieso eigentlich 125?
Zeichnung einer Krabbe

Neues bei der Nachhaltigkeit

1. Einheitliches Pfandsystem für die gesamte Kieler Woche

Der erstmals angebotene Kieler-Woche-Becher wird an (fast) allen Ausschankstationen erhältlich sein und kann dort auch wieder zurückgegeben werden. Es wird die Zertifizierung des Systems mit dem Blauen Engel angestrebt.

Kieler-Woche-Pfandbecher
2. Stadtwerke Kiel liefern Windstrom für eine grüne Kieler Woche

Die Stadtwerke Kiel liefern die Energie für die gesamte Kieler Woche (rund 280.000 Kilowattstunden) ausschließlich aus regenerativen Quellen - passend zum Segeln aus 100 Prozent Windenergie, produziert in Windkraftanlagen aus der Region Kiel.
 

3. Keine Plastikstrohhalme mehr

Schon lange vor dem offiziellen EU-Verbot für Plastikstrohhalme haben sich alle Kieler-Woche-Partner*innen dazu verpflichtet, auf solche Trinkhalme ganz zu verzichten oder biologisch abbaubare Halme zu nutzen. Erstmals gibt es einen ökologisch produzierten Papierstrohhalm im Kieler-Woche-Design.

4. Kieler-Woche-Fahrrad erstmals von my Boo

Das Rad kommt in diesem Jahr vom mehrfach ausgezeichneten Kieler Startup my Boo, das Bambusfahrräder in Ghana und Kiel herstellt (www.my-boo.de).

Myboo Bambusfahrräder
5. 125 Aschenbecher an der gesamten Waterkant

Damit keine Kippen mehr in der Förde landen, werden 125 Standaschenbecher an der gesamten Waterkant aufgestellt. Nach der Kieler Woche nutzt der Abfallwirtschaftsbetrieb Kiel (ABK) die Ascher auch bei anderen Veranstaltungen.

6. Keine zusätzlichen Zigarettenautomaten mehr

Die Stadt wird keine Kooperation mehr mit Zigarettenautomatenanbietern eingehen.

 

 

7. Erweiterung der Wertstoffstation des Internationalen Marktes

Erstmals kann die Wertstoffstation des Internationalen Marktes auch von Gastronomieständen benachbarter Flächen genutzt werden.

8. Audi kommt mit seiner e-tron-Flotte

Premiumpartner Audi sorgt mit seiner e-tron-Flotte für mehr nachhaltige Mobilität. Der Trailer- und Fahrdienst ist elektrisch unterwegs.

9. Honigkleid: Kieler-Woche-Edition

Zur 125. Kieler Woche gibt’s eine besondere Edition von Honigkleid, dem wiederverwendbaren Wachstuch als natürliche Alternative zu Frischhaltefolie aus Plastik.

Besucherinnen auf dem Muddi Markt
10. ResteRitter meets 125. Kieler Woche

Aus gerettetem Obst und Gemüse aus Geschäften, privaten Kleingärten und anderen Stellen, das sonst in der Mülltonne gelandet wäre, kochen die Kieler ResteRitter Chutneys und Fruchtaufstriche. Ein Teil des Verkaufserlöses geht an die Kieler Aktion Mach Mittag.

11. Leader-Shirts der Segelregatten aus recyceltem Material

Die drei Bestplatzierten jedes Regattafeldes und einer Klasse tragen Leader-Shirts, damit sie erkennbar sind. Erstmals werden die Shirts nachhaltig produziert, aus recyceltem Material und zu 100 Prozent Made in Germany.

12. Nachhaltige Regenponchos auf der Jungen Bühne

Im Areal der Jungen Bühne im Ratsdienergarten gibt es ökologisch und nachhaltig produzierte Regenponchos.

13. Muddis Blick über den Tellerrand - so schmeckt die Zukunft

Der Muddi Markt am Kleinen Kiel setzt erstmals einen Themenfokus für die gesamte Kieler Woche und zeigt mit vielfältigen Bildungs- und Mitmachangeboten zum Thema Ernährung, wie die Zukunft schmeckt.


Kieler Woche auf dem Wasser

14. Klassische Yachten - Kieler Woche ist Ziel der Classic Week 2019

Der Freundeskreis Klassischer Yachten verzeichnet so viele Anmeldungen wie noch nie - mehr als 125 - zum Rendezvous der Klassiker. Denn Kiel beendet die Classic Week des Freundeskreises vom 14. bis 23. Juni zwischen Flensburger und Kieler Förde.

15. Erstmals Liegeplätze für Traditionssegler im Tirpitzhafen

Wenn das Flottentreffen vorbei ist, stellt die Marine in der zweiten Hälfte der Kieler Woche attraktive Liegeplätze für Traditionssegler im Tirpitzhafen zur Verfügung. Und der Seehafen richtet am Sartorikai mehr Liegeplätze ein.

Frau an Bord eines Segelschiffes



16. Segler-Empfang für die Gäste der Landeshauptstadt

Der exklusive Segler*innen-Empfang im Olympiazentrum soll die Verbindung des Segelevents in Schilksee mit dem Sommerfestival im Innenstadtbereich noch weiter stärken.

17. Die 125. Kieler Woche präsentierte sich neu auf der boot in Düsseldorf

Einen ersten Ausblick auf die zahlreichen Höhepunkte des Segel- und Landprogramms zeigte der traditionelle Kiel-Treff im neu gestalteten Stand auf der Messe boot in Düsseldorf im Januar 2019.

18. Europameisterschaft der OK-Klasse

Zur EM vor Schilksee in der ersten Hälfte der Kieler Woche werden um die 100 OK-Boote erwartet.

19. Die Youth Sailing Champions League besucht die 125. Kieler Woche

Erstmals ist die Liga der besten 28 Jugendteams verschiedener Nationen und Clubs zu Gast in Kiel. An den ersten drei Kieler-Woche-Tagen werden vor dem Olympiazentrum spannende Kurzwettfahrten in J/70-Booten gesegelt.

Segler im Boot
20. Erstmals tägliche Kieler-Woche-Pressekonferenz in Schilksee live auf der Bühne

Nicht nur Journalist*innen, sondern auch Segler*innen sowie Besucher*innen des Olympiazentrums erhalten die Informationen täglich aus erster Hand.

21. Neue Foiling Klassen

Foils sind Kufen, auf denen Segelboote in hohem Tempo übers Wasser „fliegen“. Neben der olympischen Klasse Nacra 17 sind erstmals zwei weitere Foiling-Klassen dabei: die Motte und die neue Waszp.

22. Double Hand Offshore

Als erster internationaler Segelevent bietet die 125. Kieler Woche Regatten, die weitestgehend dem neuen olympischen Format „Mixed Double Hand Offshore“ entsprechen. Gemischte Zwei-Personen-Teams segeln Distanzen zwischen 30 und 600 Seemeilen.

23. Silbernes Band für jedermann

Erstmals wird die Langstreckenregatta für die großen Schiffe nach dem Verrechnungssystem Yardstick gestartet. Mit dieser sehr simplen Verrechnungsformel ist jede*r Eigner*in in der Lage, an dieser Regatta, die durch die Nacht gesegelt wird, teilzunehmen.

Fernglas
24. Regatten mit Ferngläsern live beobachten

Steiner Optik stellt seine Ferngläser zur Verfügung, damit Regatten vom Aussichtspunkt beim Olympiafeuer in Schilksee mitverfolgt werden können.

25. Windjammer „Mare Frisium“ wird offizielles Kieler-Woche-Schiff 2019

Das neue offizielle Kieler-Woche-Schiff „Mare Frisium“ der Firma Nord Event ist ein rund 50 Meter langer Dreimastmarstopp-Segelschoner, der 1916 unter niederländischer Flagge zu Wasser gelassen wurde. Bis zu 90 Tagesgäste finden bei Regattabegleitfahrten Platz.

26. Neues Schiff für die Wirtschaftsfahrt

Die Landeshauptstadt Kiel lädt alljährlich die Spitzen der Kieler Wirtschaft zum Kieler-Woche-Törn ein, in diesem Jahr erstmals auf der „MS Prinzess“.

27. Segeln live erleben - neues Public-Viewing-Areal unter Palmen in Schilksee

Kieler Woche.TV vermittelt seit Jahren Spannung pur und bringt den Segelsport für Interssierte erlebbar an Land. Auf einer neu gestalteten Fläche im Olympiazentrum Schilksee werden die Live-Moderation der Regatten und Siegerehrungen zu einem echten Erlebnis. Bis zu drei Meter hohe Palmen bringen Karibik-Feeling in das Herz der Veranstaltungsfläche im Hafenvorfeld.

28. Kostenbefreiung für Traditionssegler

Die Landeshauptstadt Kiel erlässt Traditionsseglern erstmals das Hafengeld, Schiffsliegegeld und Kaigeld.

29. Der Hafenkapitän sagt Moin und ahoi

Die städtische Hafenbehörde lädt die Kapitän*innen der Windjammerparade am Freitagabend zu einem lockeren „Briefing with Rum and Cola“ an Deck eines Schiffs ein.

Klüverbaum mit Gallionsfigur
30. Neuer Service für Traditionssegler

Zur 125. Kieler Woche erhalten die Traditionssegler*innen früh morgens eine druckfrische Ausgabe der Kieler Nachrichten. Der neue Concierge-Service beantwortet alle organisatorischen Fragen und übernimmt Arbeiten wie Pfandrückgaben.

31. Schiffsbegrüßer für die Traditionssegler

Die beiden traditionellen Schiffsbegrüßer*innen bekommen personelle Verstärkung, so dass jedes Schiff am Tag der Ankunft persönlich begrüßt und willkommen geheißen werden kann.

32. Großsegler ahoi

Für Großsegler gibt es eine*n eigene*n Beauftragte*n (Liaison Officer), der sich um die Erstellung eines Berufsbildungs- und Freizeitprogramms für die Schiffsbesatzung kümmert. Dazu zählen unter anderem Besichtigungen von Hafenbetrieben oder maritimen Institutionen, Stadtführungen, Museumsführungen.

33. Hoher Besuch auf See

Erstmals werden der Oberbürgermeister, der Stadtpräsident und Ratsmitglieder ausgewählte Traditionssegler persönlich bei der Ankunft begrüßen.


Kieler Woche an Land

34. Neues Line-up der Live-Musik in Schilksee

In Schilksee gibt es ein neues Party-Konzept mit einer Mischung aus (kleinen) Live-Bands, Akustik-Duos und DJs. So ist für jeden Geschmack etwas dabei.

35. Neue Location für das REWE „Unser Norden“-Dorf

Von der Hörn zieht das REWE „Unser Norden“-Dorf um in den Prinzengarten.

36. Neues Konzept auf dem Holstenplatz: „KiWo kunterbunt“

Im Herzen der Stadt gibt es einen neuen kleinen und individuellen Markt mit echtem Kunsthandwerk, einer Kogge und Kinderspielgeschäften.

Playground Schriftzug
37. 5³ Studio auf dem Playground

Beim Playground im Ratsdienergarten beschäftigt sich das 5³ Studio mit E-Sports, VR-Gaming und Retro-Gaming, Game Development. Instagram Workshop und YouTube-Studio gehören auch dazu. Es gibt Liveberichte von der Kieler Woche, Interviews, Streams und ein mobiles Schnitt- und Streamingstudio.

38. Neue Partner auf dem Internationalen Markt

Zur 125. Kieler Woche feiert ein Land seine Premiere: Herzlich willkommen, Slowakei. Äthiopien, Indonesien, Peru, Südafrika und die Türkei kehren jeweils nach einer Auszeit mit neuen Standkonzepten zurück. Viele der „alten Bekannten“ präsentieren ebenfalls neue individuelle Holzstände mit landestypischer Gestaltung.

39. Der Playground bekommt transatlantischen Besuch

Zwei Streetart-Künstler aus Kiels Partnerstadt San Francisco werden mit den Besucher*innen ein Wandgemälde als bleibendes öffentliches Symbol der Städtepartnerschaft gestalten.

Heißluftballon
40. Barrierefreie Ballonfahrten bei der Willer Ballon Sail

Inklusion am Himmel: Ein Pilot aus Salzgitter kommt mit einem Ballonkorb für Menschen mit Behinderung zur Balloon Sail auf dem Nordmarksportfeld. Der Ballonkorb ist speziell für Menschen entwickelt worden, die in einem Rollstuhl sitzen oder nicht lange stehen können.

41. Neues Konzept an der Reventlouschleife

Am Übergang von der Reventlouallee zur Kiellinie steht erstmals das Skandinavische Fischerdorf mit einer skandinavischen Marktarchitektur, Fisch und maritimen Aufenthaltsmöglichkeiten.

42. Waterkant meets Woderkant

Auf dem Gelände des Woderkant-Festivals präsentiert sich das Waterkant Festival. Damit können die Gäste Startups, Prototypen und neue Technologien aus Kiel, Schleswig-Holstein und dem Norden direkt an der Kiellinie hautnah erleben. Eine offene, begehbare Area bietet Raum für neue Initiativen, Trends und Workshops.

www.waterkant.sh und www.woderkant-festival.de

Woderkant Schriftzug
43. Erstmalige Vorführung von Motorschirmen auf der Willer Ballon Sail

Das Flugangebot auf der Willer Ballon Sail bekommt mit den Vorführungen von Motorschirmen ein weiteres Highlight neben den Fallschirmspringer*innen und dem Segelkunstflug.

44. Mehr Stände und mehr Vielfalt auf dem Internationalen Markt

35 Nationen bauen auf dem Rathausplatz ihre Stände auf - so viele wie seit 20 Jahren nicht mehr.

Freuen mit Getränken
45. Die GEOMAR-Wiese wird zur Schlaumachwiese

Am Aquarium an der Kiellinie präsentieren sich das GEOMAR, der Offene Kanal und das städtische Umweltschutzamt gemeinsam auf der Schlaumachwiese.

 
 

46. Neues Konzept für das REWE „Unser Norden“-Dorf

Im Prinzengarten bekommt das Dorf ein anderes Aussehen. Ganz neu ist die REWE-Lounge im Obergeschoss des Doppelstockzelts, die auch gemietet werden kann. Im Erdgeschoss ist ein Gastraum mit Sitzplätzen. Neue Restaurants bietet REWEs feine Welt mit der REWE Fisch-Welt, der REWE Steak-Welt und der REWE Salat-Welt. Es wird in vielen Bereichen (Besteck, Teller und anderes) auf Plastik verzichtet.

47. Noch mehr Neues vom Internationalen Markt

Eine äthiopische Kaffee-Zeremonie direkt am Stand; Batik-Workshops sowie die Möglichkeit, original indonesische Kostüme anzuprobieren und sich darin zu fotografieren; Live-Cooking am Südafrika-Stand mit Straußen- und Springbockspießen; original Elsässer Fachwerkaus zum Probieren französischer Spezialitäten.

Italien kommt mit einem ganz neuen Standkonzept, inklusive venezianischer Gondel auf dem Kleinen Kiel; Bernsteinschleifkurse für Kinder am Litauen-Stand; Holzschuhmacher aus den Niederlanden - und vieles, vieles Neue mehr.

48. Rathausbühne

Zur 125. Kieler Woche übernimmt der NDR die Rathausbühne an drei Abenden und präsentiert Top-Acts sowie ein neues Gesicht auf der umgestalteten Rathausbühne.

49. Frauenpower im Hoftheater

Neuigkeit am Abend im Hiroshimapark: Bei der ersten Female Speakers Night (Mittwoch, 26. Juni) dabei sind die Schlagfertigkeitsqueen Nicole Staudinger und die Poetry-Slammerin Khaaro und Clarissa Zockovis sowie Nicole Weißbrodt als exzentrische alte Dame. Durch den Abend führt die Kielerin Autorin Nina Straßner.

50. Seeburg Ahoi im neuen Gewand

Auf dem Eventareal der Seeburg am Beginn der Kiellinie gibt es einen neuen überdachten Tanzbereich mit täglicher Livemusik: die Seebühne. Ein neues Lichtkonzept lässt das Gebäude in einem besonderen Licht erstrahlen.

51. Chillen an der Jungen Bühne

Die Junge Bühne bekommt einen neuen Lounge-Bereich zum Chillen.

52. Das Bayernzelt bekommt ein neues Nachmittagsprogramm

Beim Bayernzelt an der Kiellinie wird’s am Nachmittag gemütlicher: typisch bayrische Biergartenmusik mit den Krachledernen, ruhigere Töne bei einem traumhaften Blick auf die Förde und die vorbeifahrenden Schiffe.

53. Mehr Karibik-Tanzfeeling an der Wasserkante

Das Karibik-Areal vergrößert seinen überdachten Tanzbereich an der Kiellinie.

Hoftheater-Gelände bei Nacht
54. Das Kieler-Woche-Hoftheater im Park wird noch individueller

Für mehr Aufenthaltsqualität im Hiroshimapark auch bei Kieler-Woche-Wetter erhält die Freisitzfläche eine Überdachung in Form einer Pagode und großer Schirme.

Darüber hinaus gibt es neue umfangreiche Dekorationen und Hinweistafeln, denen das Tagesprogramm entnommen werden kann. Die beliebte Sandkiste auf dem Rasen wird noch weiter vergrößert.

55. Neuer Doppeldecker-Bus bei der Jungen Bühne

Im Ratsdienergarten steht zur 125. Kieler Woche ein Doppeldecker-Bus als Hingucker, der gemeinsam mit Jugendlichen restauriert und gestaltet wurde. Darin befindet sich das Mediacamp mit allen Infos zur Jungen Bühne.

Piratin
56. Stars und Sternchen

Zur 125. Kieler Woche wird es ein sehr vielfältiges Programm auf den zahlreichen großen und kleinen Bühnen geben. Es präsentieren sich mehr als 125 Stars und Sternchen.

57. Kieler Woche tut gut

Zahlreiche gemeinnützige Kieler Vereine und Verbände wollen sich wieder im Ratsdienergarten präsentieren. Erstmals wird täglich eine Organisation persönlich auf den zahlreichen Kommunikationskanälen vorgestellt.

58. Baltic Marketplace 2.0

Auf dem Baltic Marketplace im Schlossgarten tummeln sich Kunsthandwerker*innen und Muthesius-Studierende und zeigen Echtes, Handgemachtes, Upcycling, Kunst und Kitsch.

59. Pirate World auf dem Asmus-Bremer-Platz

Noch mehr Piratenflair auf dem Asmus-Bremer-Platz: Die Stände werden noch detailverliebter gestaltet und das Programm wird erweitert.

60. Um den Germaniahafen wird es noch maritimer

Das Areal um den Germaniahafen wird weiter zu einem ruhigen, atmosphärischen und kulinarischen Bereich ausgebaut. Die Craftbeer- und Foodtruck-Bereiche werden zusammengelegt und es gibt eine kleine schwimmende Bühne.

61. Neues Mittelalter-Feeling beim RADIO BOB! Rockcamp

Auf der Reventlouwiese bekommt das Radio Bob! Rockcamp ein neues Mittelalterdorf.

62. Neue lokale Partner*innen im Kiel Village des Woderkant Festivals

Im Village an der Kiellinie dabei sind nun: Freistil, das Restaurant der Stiftung Drachensee im alten Lessingbad; Noorlys, die neue nachhaltige Bekleidungsmarke des Kieler Textilunternehmens Shisha Clothing (Exklusivverkauf neue Kollektion); Lille Bier, der exklusive Bierpartner des Woderkant Festivals; Blé Noir, Kiels erste Crêperie vom Blücherplatz.

Zwei Frauen am Mikrofon
63. Marine-Info-Park

In direkter Sichtweite zum Stützpunkt präsentiert die Marine in der Parkstraße erstmals eine Ausstellung zum Thema Segeln und weitere Informationsangebote.


Kieler Woche kulturell

64. Eine Fotoausstellung im Rathaus: „Traditionssegler zur Kieler Woche“

Zur 125. Kieler Woche werden das erste Mal Fotos von Groß- und Traditionsseglern des Kieler Fotografen Werner Schumacher im Eingangsbereich des Rathauses präsentiert. Sie stimmen schon vor der Kieler Woche auf die Windjammerparade am 29. Juni ein.

Blick vom Mast eines Traditionsseglers
65. Der Kieler-Woche-Förderverein - Eine wachsende Gemeinschaft

Dem 1999 gegründeten Verein gehören namhafte Unternehmen und Institutionen aus der Region an. Zur 125. Kieler Woche sind mit der Bäckerei & Konditorei Wäger und der S&W Elektrobau GmbH zwei weitere Unternehmen Teil einer starken Gemeinschaft geworden.

Der Förderverein sorgt traditionell für das Classic-Open-Air auf dem Rathausplatz und unterstützt mit dem Kieler-Woche-Hoftheater und der Jungen Bühne zwei weitere herausragende Konzepte.

 

 

Logo Kieler Woche Förderverein
66. Kooperation mit dem Kieler Kulturschlüssel

Der Freizeit- und Kulturschlüssel möchte zusammen mit der Kieler Woche Menschen mit Behinderung durch einen ehrenamtlichen Begleitservice mehr Teilhabemöglichkeiten bieten. Menschen mit Unterstützungsbedarf und sozial engagierte Menschen besuchen gemeinsam die Kieler Woche.

67. Mehr Kleinkunstbühnen im Stadtgebiet

Die Kleinkunstbühnen werden von der Kiellinie aus auch auf die Innenstadt ausgeweitet.

68. Erstes Kleinkunstzelt auf der Schlaumachwiese beim GEOMAR

Zum ersten Mal gibt es ein eigenes Kleinkunstzelt von Kiel-Artist beim Aquarium an der Kiellinie. Dort werden täglich ab 19.30 Uhr ausgewählte Künstler*innen aus aller Welt auftreten.

69. Bands für die 125. Kieler Woche gesucht

Erstmals konnten sich Bands, Solokünstler*innen und Musiker*innen bei ausgewählten Bühnen über das Netzwerk Backstage Pro online bewerben: Rathausbühne, Junge Bühne im Ratsdienergarten, Pirate-World-Bühne auf dem Asmus-Bremer-Platz und Bühne beim Woderkant Festival an der Kiellinie. Insgesamt gingen über 2.500 Bewerbungen ein.

70. Schleswig-Holstein Musik Festival trifft 125. Kieler Woche

Zur 125. Kieler Woche wird es im Rahmen des Schleswig-Holstein Musik Festivals ein eigenes Konzert geben: Martin Grubingers ultimative Percussionshow am 16. August in der Sparkassen-Arena.

71. Ausstellung 100 Jahre Awo im Schlossgarten

Die Arbeiterwohlfahrt feiert in diesem Jahr ihr 100-jähriges Bestehen. Im Zelt im Schlossgarten kann die Geschichte und Gegenwart der Awo anhand zahlreicher Exponate, Schautafeln und interaktiver Aktionen erlebt werden.


Kieler Woche lecker

72. Kieler-Woche-Eis

Das erste offizielle Kieler-Woche-Eis der Kieler Eis-Manufaktur Packeis ist ein fruchtig-leckeres veganes Himbeersorbet. Es enthält nur natürliche Inhaltsstoffe wie Himbeeren aus der Probstei. Das Eis ist den ganzen Juni über an vielen Packeis-Verkaufsstellen in Kiel und Umgebung erhältlich. www.packeiskiel.de

Kieler-Woche-Bier
73. Erste Kieler-Woche-Bier-Verkostung

125 Kieler*innen wählten bei der erstmals organisierten Blindverkostung in der Lille-Brauerei ihr Kieler-Woche-Bier 2019 aus. Das Helle mit blumig mildem Bukett und schönen Honignoten wird verkauft bei REWE, Citti, Famila und in vielen weiteren Supermärkten. Auch in ausgesuchten Bars und Restaurants gibt es das Kieler-Woche-Bier 2019 bereits - und natürlich direkt in der Brauerei, Eichkamp 9c. www.lillebraeu.de.

74. Erster Kieler-Woche-Cocktail-Cup

Keine Kieler Woche ohne Cocktail. Im Jahr der 125. Kieler Woche trägt er den Namen „Artemis 7“ und besteht aus Pfirsichlikör, Limettensaft, Zitronenlimonade und Rum des Kieler-Woche-Premiumpartners Goslings.

Erfunden hat ihn der Nachwuchsbarkeeper Lennard Lang aus dem Barschulkursus des Berufsbildungszentrums am Schützenpark. Er gewann den ersten Goslings Kieler-Woche-Cocktail-Cup, der initiiert wurde von Goslings, dem Kieler-Woche-Büro und Peter Bohrmann, dem Erfinder des Kieler-Woche-Cocktails.

75. Die Kaffee-Bar in Schilksee erstrahlt in neuem Look

Mit neuen Sesseln und Sofa wird’s noch gemütlicher. So lässt sich der Trubel im Hafen bei einem Vicci-Kaffee herrlich genießen.

76. Muddi schenkt aus - und zwar Bio-Bier

Im Muddi Markt am Kleinen Kiel geht es fair, regional und bio zu. Erstmals gibt es dort Bio-Bier, und das vom Fass.

77. Kieler Nachtisch - Regionales Bier trifft auf regionales Eis

Bier und Eis aus Kiel kombinieren die Lille-Brauerei und Eishersteller Packeis. Das Dunkelbier mit Aromen von Schokolade, Zimt und Kaffee verschmilzt beim Kieler Nachtisch mit einem sahnigen Vanilleeis von Packeis. Zu kaufen gibt es den Kieler Nachtisch ausschließlich bei Lille auf dem Woderkant Festival an der Kiellinie.

78. Erster Kieler-Woche-Kaffee

Vicci Caffé kommt aus einer Manufaktur in Bad Bramstedt. Grundlage für den exklusiven Kieler-Woche-Kaffee sind erlesene Bohnen aus Süd- und Zentralamerika, Afrika und Indien - ausgesucht mit viel Sachverstand, gemischt und geröstet mit Geschmack und großem handwerklichen Können.

Kieler-Woche-Naschis
79. Süße 125. Kieler Woche

Das Kieler Bonscherhus am Alten Markt präsentiert leckere Kieler-Woche-Bonscher mit Motiven wie Anker und Kiwo oder den Zahlen 125 sowie 2019 in Kieler-Woche-Farben. Die handgefertigten Bonbons sind auch für Allergiker*innen geeignet und vegan.

80. Neue Biere und Cocktails im Radio Bob! Rockcamp

Im Radio Bob! Rockcamp auf der Reventlouwiese wird die Auswahl bei den Bierspezialitäten weiter ausgebaut. Und neben der Fläche auf dem AIDA-Areal wird ein neues Cocktail-Konzept eingesetzt.


Kieler Woche für die ganze Familie

81. Ein Tag mehr Spaß im Kieler-Woche-Hoftheater im Park

Bereits vor der Eröffnung der 125. Kieler Woche tanzen die Puppen: Erstmals wird schon am ersten Sonnabend zu drei Uhrzeiten Figurentheater für Kinder präsentiert.

Handpuppe und Mädchen
82. Prominenter Schirmherr für das Kieler-Woche-Hoftheater im Park

Zur offiziellen Eröffnung des Hoftheaters am Sonntag, 23. Juni, um 14 Uhr gibt sich ein ganz besonderer Schirmherr die Ehre: Sesamstraße-Griesgram Herr von Bödefeld teilt sich die Bühne mit dem Oberbürgermeister und wird darüber hinaus für ein Meet & Greet und Selfies zur Verfügung stehen.

83. Mehr Möglichkeiten zum Windelwechseln

Wickelstationen gibt es auf der Schlaumachwiese am Aquarium, an der Spiellinie auf der Krusenkoppel und der Jungen Bühne im Ratsdienergarten. Außerdem werden Wickelunterlagen auch bei allen kostenfreien ABK-Toiletten zur Verfügung stehen.

84. Vom Ocean Jump heißt es: „Kieler Schulen aufs Wasser“

Erstmals bieten Ocean.Global und das Schulwassersportzentrum Ostufer im Ocean Funpark am Bootshafen allen Schulen die Möglichkeit zur Auseinandersetzung mit dem Thema Freizeitsport auf dem Wasser.

Zum Ausprobieren gibt es Funsportgeräte wie Stand-Up-Paddling-Boards, Kanus, Kajaks oder den jetbetriebenen Wasserschlitten „Seabob“. Im Ocean Playground bietet eine Medienausstellung zum Thema Digitales Zeitalter viele Selbstversuche beispielsweise zur Virtual Reality oder zum Ermitteln des digitalen Fußabdrucks.

85. Pflanzaktion für Kinder im Schlossgarten

Am Eröffnungstag der Kieler Woche werden die Beete des Schlossgartens schick gemacht. Kinder sind eingeladen, mehr als 300 Blumen einzupflanzen. Als Dankeschön gibt es ein kleines Geschenk.

Übrigens werden alle Blumen aus den zentralen Beeten neben dem Kaiser-Wilhelm-Denkmal zum Kieler-Woche-Ende am Sonntag, 30. Juni, ab 12 Uhr verschenkt.

86. Kieler-Woche-Schülerlauf auf neuer Strecke

Nach einem Ausflug auf das Nordmarksportfeld kehrt der Kieler-Woche-Schülerlauf zurück ins Universitäts-Stadion. Die neue Laufstrecke führt vorbei am Botanischen Garten und am Nordfriedhof. www.kielerwochelauf.de

87. Neues Workshop-Konzept auf der Krusenkoppel

Das neue Regionale Berufsbildungszentrum am Königsweg beteiligt sich mit einem Workshop an der Spiellinie auf der Krusenkoppel. Der Workshop wird von angehenden Erzieher*innen geplant und betreut.

Kinderhand
88. Zwei Tage mehr Spiellinie auf der Krusenkoppel

Erstmals bleiben die Kunstwerke auf der Krusenkoppel zwei Tage länger stehen. Das Gesamtkunstwerk, das am letzten Kieler-Woche-Tag fertig wird, kann noch am Montag und Dienstag bewundert werden. Dann erst beginnt der Abbau.


Kieler Woche sicher!

89. Attraktive Sicherheit - Big Bags

Seit 2017 werden Kieler-Woche-Veranstaltungsflächen zusätzlich geschützt durch Big Bags mit Kiesfüllung. Jetzt wurden 125 Big-Bag-Cover beschafft, um weitere Big Bags mit Segelbildern in ein maritimes Gewand hüllen.

Zwei Frauen auf Big Bags
90. Zwei neue Standorte für kostenfreies bewachtes Fahrradparkparken

Das Konzept der Fahrradparkplätze aus dem vergangenen Jahr wird ausgebaut. Zu den bestehenden drei Standorten - unter der Gablenzbrücke, im Hiroshimapark und beim Finanzministerium am Beginn der Reventlouallee - kommen zwei weitere am Anfang der Kiellinie (bei der Seeburg) und an der Krusenkoppel dazu.

Fahrradparkplatz
91. Mehr barrierefreie Kabelbrücken für eine barrierefreiere Kieler Woche

Gemeinsam mit dem Beirat für Menschen mit Behinderung hat das Kieler-Woche-Büro weitere barrierefreie Kabelbrücken angeschafft. Rollstuhlfahrer*innen können diese blauen Brücken befahren. Die Kabelbrücken werden auch bei vielen anderen Veranstaltungen im Rest des Jahres eingesetzt.

Auf der Krusenkoppel wurde die Barrierefreiheit verbessert durch einen Weg von der Freilichtbühne sowohl zu den Toiletten als auch zur Treppe in Richtung Karolinenweg.


Kieler Woche für Fans

0-Euro-Schein
92. 0-Euro Schein zur 125. Kieler Woche

Anlässlich der 125. Kieler Woche gibt es einen limitierten 0-Euro-Schein, den ein Bild mit Rathaus, Riesenrad und Segelschiffen ziert.

Der echte Geldschein mit allen offiziellen Sicherheitsmerkmalen ist Sammlobjekt und Souvenir gleichermaßen. Wenn er noch nicht ausverkauft ist, gibt es den 0-Euro-Schein bei der Tourist-Information Kiel.

93. Mit der Kieler Woche ins Leben starten

Die Kieler Woche macht glücklich - und hat manchmal süße Folgen. Die Eltern von „Kieler-Woche-Babys“, die seit Ende März geboren wurden, erhalten zur Geburt im Städtischen Krankenhaus oder UKSH einen Schnuller im Kieler-Woche-Design. Zudem sind 125 Schnuller in den offiziellen Kieler-Woche-Verkaufsstellen erhältlich.

94. Erste Kieler-Woche-Fliege

Seit vielen Kieler Wochen schmücken Krawatten und Halstücher im aktuellen Design die Herren und die Damen. Zusätzlich gibt es nun erstmals eine limitierte Auflage von 125 Kieler-Woche-Fliegen.

Kieler-Woche-Fliege
95. Durch das Jahr mit dem Kieler-Woche-Kalender

Zur 125. Kieler Woche ist erstmals ein Kieler-Woche-Kalender erschienen, der an alle Abonnent*innen der Kieler Nachrichten kostenfrei verschickt wurde.

96. Limitierte Münze der Marine

Von der traditionellen Münze der Marine gibt es zur 125. Kieler Woche eine limitierte und nummerierte Sonderauflage für den freien Verkauf.

97. Kieler-Woche-Honig

Da waren die Bienen und die Kieler Imkerei Honigdeern sehr fleißig: Das erste Mal gibt es einen eigenen Kieler-Woche-Honig.

98. Kieler-Woche-Postkarten und Faltblätter

Die offiziellen Kieler-Woche-Postkarten und Kieler-Woche-Faltblätter wurden erstmals auf FSC-zertifiziertem Papier gedruckt.

Kieler-Woche-Fleecedecke
99. Die ersten Kieler-Woche-Plaketten ganz neu

Die Kieler-Woche-Plaketten von 1950 bis 1960 wurden nachproduziert und werden in limitierter Auflage von jeweils nur 50 Stück verkauft.

100. Ohrstecker von Vintageliebe

Die Schmuckwerkstatt Vintageliebe aus Schleswig kreiert zum Jubiläum kleine, feine Ohrstecker im Kieler-Woche-Design. Die Ohrstecker werden aus Edelstahl gefertigt und sind zu 100 Prozent nickel- und rostfrei.

101. Die Kieler-Woche-Uhr für die Kajüte

Die Geschenke- und Dekofirma Kinners73 aus Daldorf (Kreis Segeberg) produziert eine Uhr im Konservendosen-Format, die sowohl als Tischuhr wie auch als Uhr an einer Magnetwand dienen kann. Das Ziffernblatt der Uhr und die Banderole der Konservendose greifen das Logo der Kieler Woche 2019 auf.

Makrameebänder
102. Kieler-Woche-Makramee-Armband

Mareike Bittner fertigt in Handarbeit feine maritime Armbänder aus Makrameeknoten. Die Armbänder sind durch einen Ziehverschluss individuell anpassbar und in unterschiedlichen Farben und Größen erhältlich.

Kieler-Woche-Kalender

Kieler Woche kleine und große Höhepunkte

103. KiWo Brain

Beim ersten Ideenwettbewerb KiWo Brain kann jede*r mitmachen, die*der glaubt, die Kieler Woche habe Potenzial für Veränderungen. Die ersten Gewinner*innen werden am Sonntag, 23. Juni, im Kleinkunstzelt auf der Schlaumachwiese beim Aquarium an der Kiellinie präsentiert. www.kiwobrain.de

104. Großer Fotowettbewerb: Dein „Kieler-Woche-Moment“

Beim Fotowettbewerb von NordBrief werden die persönlichen Kieler-Woche-Momente zur Briefmarke. In den ersten beiden Runden wurden im Internet 250 Bilder hochgeladen, für die mehr als 13.000 Stimmen abgegeben wurden. Bisher gibt es bereits 15 Briefmarken mit echten „Kieler-Woche-Momenten“.

105. Das AIDA-Abschlussfeuerwerk - Der krönende Abschluss

Zur 125. Kieler Woche gibt es ein Überraschungshighlight beim großen AIDA-Abschlussfeuerwerk.

Feuerwerk
106. „Gut für Kids“ wird mit neuem Partner zu „Sport für Kids“

Die HSH Nordbank gibt es nicht mehr, die von ihr initiierte Spendenaktion für Kieler Kinder wird in anderer Form fortgesetzt: Partner der Armband-Aktion „Sport für Kids“ ist die Förderbank IB.SH.

107. Wunschbaum-Aktion

Zum Weihnachtsfest 2018 hat das Kieler-Woche-Büro eine Wunschbaum-Aktion initiiert, bei der die Kieler*innen 125 Kieler Kindern aus schwierigen finanziellen Verhältnissen einen Wunsch erfüllt haben. Am festlich geschmückten Tannenbaum im Rathaus wurden die Geschenke überreicht.

108. Internationales Städteforum in neuer Form

Kiel lädt seine Partnerstädte und befreundeten Städte alljährlich zum Städteforum am Beginn der Kieler Woche ein. Das Forum bekommt ein neues Format. Statt Vorträgen allein gibt es nun auch parallele Workshops mit Ergebnispräsentation und eine Abschlussdokumentation. Das Thema des Städteforums in diesem Jahr: Leben in der urbanen Stadt.

Flaggen
109. Mehr Kieler Woche.TV in der Innenstadt

Zu den vier Media-Walls, die seit dem vergangenen Jahr Kieler Woche.TV live in die Stadt übertragen, kommen zwei weitere hinzu: bei der Pirate World auf dem Asmus-Bremer-Platz und beim Ocean Jump am Bootshafen.

110. Neue Sitzsäcke für mehr Gemütlichkeit

Mit der Stiftung Mensch aus Büsum hat das Kieler-Woche-Büro die Bauzaunbanner aus der vorigen Kieler Woche zu gemütlichen Sitzsäcken upgecycelt.

111. Unterstützung der Kieler-Woche-Crew

Das Kieler-Woche-Büro hat zwei neue Kolleginnen bekommen.

112. Strand-Yoga in Schilksee

Besucher*innen können sich am Olympiazentrum eine kleine Auszeit gönnen und kostenlos teilnehmen am täglich morgens stattfindenden Yoga am Strand. 

Paar in Liegestühlen vor Mediawall
113. Eröffnungsempfang mit den Traditionsseglern

Erstmals werden die Kapitän*innen der Traditionssegler zum offiziellen Kieler-Woche-Eröffnungsempfang im Rathaus eingeladen.

114. Programm ausführlicher auf www.kieler-woche.de

Den Nutzer*innen der Website zur 125. Kieler Woche werden noch mehr Informationen zum umfangreichen Programm geboten: Die einzelnen Veranstaltungen sind auf www.kieler-woche.de/programm jetzt ausführlicher beschrieben.

115. Unterstützung der freiwilligen Helfer*innen

Zum ersten Mal gibt es in Schilksee gleich zwei Events als Dankeschön für die tatkräftige Unterstützung der Helfer*innen. Eines davon wird natürlich von der Landeshauptstadt Kiel spendiert.

116. Kostenloser ÖPNV für alle Marine- und Segelschulschiffe

Die maritime Willkommenskultur in Kiel wird weiter ausgebaut: Der ÖPNV ist für die Besatzungsmitglieder aller Marineschiffe und Segelschulschiffe kostenfrei. Die einzige Voraussetzung dafür ist das Tragen der offiziellen Uniform.

Französische Matrosen
117. Der Nautische Verein lädt ein

Erstmals richtet der Nautische Verein zu Kiel einen Empfang für die Traditionssegler*innen aus, um die nautische und traditionelle Welt in Kiel willkommen zu heißen.

118. Strandkörbe im Kieler-Woche-Design

Mit der Stiftung Mensch in Meldorf stellt das Kieler-Woche-Büro eigene Strandkörbe im Kieler-Woche-Design her. Die Strandkörbe laden an verschiedenen Stellen zum Entspannen ein.

119. Mehr Stille Örtchen

Zur 125. Kieler Woche wird die Toilettensituation an der Kiellinie bei den Landtagsstufen verbessert.

 

 

120. Kunst zum Kieler-Woche-Eröffnungsempfang

Die Ehrengäste der Kieler-Woche-Eröffnung erhalten richtige Unikate: Eine lokale Künstlerin wird hierfür extra kleine Kunstwerke erstellen.

 
 

121. Barockfeuerwerk im Schlossgarten

Am Donnerstag, 27. Juni, gibt es ab 22 Uhr um das Kaiser-Wilhelm-Denkmal im Schlossgarten eine wunderschöne Licht- und Bodenfeuerwerksshow zu klassischer Musik. Gaukler*innen und Feuerjongleur*innen begleiten das einmalige Spektakel.

122. Kieler-Woche-Eröffnung - sichtbare Simultanübersetzung

Die offizielle Kieler-Woche-Eröffnung auf der Rathausbühne am 22. Juni wird wie üblich vor Ort für Gehörlose simultan übersetzt. Der Übersetzer wird in diesem Jahr nicht vor, sondern auf der Rathausbühne stehen.

123. Neugestaltung der Highlight-Pressekonferenz

Zur 125. Kieler Woche fand die Auftakt-Pressekonferenz in neuer Form mit vielen Überraschungen und erstmals auf dem neuen Kieler-Woche-Schiff statt.

 

124. Digitales beim Ocean Jump

Beim Ocean Jump am Bootshafen stehen auch digitale Innovationen im Fokus. Interessierte erleben mittels Virtual Reality den Geschwindigkeitsrausch auf einem Speedboot oder lernen Neuheiten kennen aus den Bereichen Modern Workplace, Creative Tec, Smart Living oder New Computing.

 

125. Kieler-Woche-Wetter zur 125. Kieler Woche

Das erste Mal seit langer Zeit gibt es eine ganze Kieler Woche ohne Regen.

Regenschirm