Kieler Woche
18. - 26. Juni 2016

Logo der HSH Nordbank Logo der AUDI AG

Balloon Sail hebt vom Nordmarksportfeld ab

Die Kieler Woche hebt regelmäßig auch ab - mit der "Internationalen Warsteiner Balloon Sail“ auf dem Nordmarksportfeld. Zehn Tage lang steigen von hier aus - gutes Wetter vorausgesetzt - die Heißluftballone in den Kieler Himmel. Dazu wird ein spektakuläres Rahmenprogramm geboten.

Ballone beim Nachtglühen Night Glow: Beim Nachtglühen leuchten
die Ballone in der Dunkelheit

Die beiden Veranstalter Thomas Oeding und Christoph Laloi haben in den vergangenen Jahren die Balloon Sail europaweit etabliert und zu einem für Ballonfahrer wichtigen Event ausgebaut.

Doch auch wer nicht mit in die Luft gehen will, kann viel erleben: Ob Fallschirmsprünge, Luftschiff-Parade, Segelkunst- und Modellflug, Drachenfest, Oldtimertreffen oder sportliche Aktionen - das Programm ist bewusst für die gesamte Familie ausgelegt.

Jedes Jahr verfolgen rund 100.000 Besucherinnen und Besucher das Spektakel. Auf dem Nordmarksportfeld präsentieren sich dann mehr als 70 Ballon-Teams aus ganz Europa.

Unterschiedliche Heißluftballone vor dem Start 100.000 Besucher, Ballons aus ganz Europa: 
einer der Höhepunkte der Kieler Woche

Und die laden an fünf Abenden zu spektakulären Night Glows mit Lasershow und Feuerwerk ein: Beim Nachtglühen leuchten die Ballone nach eigener Musik-Choreographie in der Dunkelheit und sorgen für stimmungsvolle Bilder.

Mehr Infos und ein Buchungsformular gibt es unter www.balloon-sail.de

 

 


 

Standbild aus dem Video... wenn er abhebt und er schwebt
Alles sieht von oben anders aus. Auch die Kieler Woche. Die Ballonfahrer, die sich schon zum 10. Mal auf der Internationalen Balloon Sail treffen, teilen diesen Genuss gern mit ihren Gästen.