Stände, Flächen & FAQ


Flächen zur Kieler Woche: Ausschreibungen für die Jahre 2019-2021

Die mehr als drei Millionen Besucherinnen und Besucher aus über 70 Ländern erfreuen sich an mehr als 2.200 kulturellen Aktionen und Events.

Diese Events werden von externen Veranstalterinnen und Veranstaltern oder vom Kieler-Woche-Büro selbst organisiert.

Zur 125. Kieler Woche 2019 schreibt das Kieler-Woche-Büro im gesamten Stadtgebiet diverse freie Flächen aus.

Wir freuen uns auf in sich geschlossene und attraktive Gesamtkonzepte.

Informationen entnehmen Sie gern unseren Ausschreibungsunterlagen.

Bewerbungsschluss ist der 7. September 2018.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!
Ihr Kieler-Woche-Team
 

 

 
Kontakt

Für Fragen und gemeinsame Flächenbegehungen steht Ihnen das Kieler-Woche-Büro gerne zur Verfügung:

Philipp Dornberger
Referatsleiter Kieler Woche

+49 431 901-1105

Tillmann Voigt
Stellv. Referatsleiter Kieler Woche

+49 431 901-2401


Internationaler Markt

Innerhalb der Kieler Woche findet auf dem Rathausplatz bereits seit 1978 der Internationale Markt statt. Hierfür suchen wir rund 30 Stände, die ihr Land authentisch kulturell und kulinarisch präsentieren.

Hierzu können eigene Stände mitgebracht oder vom Kieler-Woche-Büro angemietet werden.

Für die Auswahl werden folgende Kriterien geprüft:

  • Es werden ausschließlich landestypische Spezialitäten angeboten. Das heißt, dass die angebotenen Marken auch aus dem jeweiligen Land stammen müssen. Beispielsweise kann die Marke „Coca Cola“ auch nur an einem Stand der USA verkauft werden.
  • Der Stand soll authentisch das Land präsentieren. Daher bitten wir Sie, Ihrer Bewerbung möglichst aussagekräftige Skizzen und Fotos von der Standgestaltung beizulegen.
  • Neben gastronomischen Waren müssen auch kulturelle Beiträge geleistet werden. Das heißt, es können Kunst- oder hochwertige Handwerksartikel aus dem jeweiligen Land verkauft werden. Alternativ können künstlerische oder handwerkliche Vorführungen und Workshops am Stand durchgeführt werden. Beispielsweise können ein landestypischer Tanz in einer Tanzstunde gelernt oder ein Sprachkurs angeboten werden.
  • Darüber hinaus soll ein musikalischer Beitrag für die Bühne mitgebracht werden. Dies können neben traditionellen Folkloregruppen auch moderne Tanz- und Musikkünstlerinnen und Künstler sein.


Die grundsätzliche Bewerberauswahl trifft das Kieler-Woche-Büro.

Der Hauptausschuss der Landeshauptstadt Kiel entscheidet dann im Februar 2019 über die endgültige Zusage.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die Anzahl der Flächen begrenzt ist und daher nur die attraktivsten Angebote berücksichtigt werden können.

 

 



 

Tänze von Kanguka
Nicht nur kulinarisch haben die Stände etwas zu bieten: Auch Kunst und Kultur werden vorgestellt
3/3
Verschiedene Länder präsentieren sich
An vielen Ständen wird kulinarisch das Land vorgestellt
2/3
Vielfältig und lebendig: Der Internationale Markt der Kieler Woche
Vielfältig und lebendig: Der Internationale Markt der Kieler Woche
1/3
 
Bewerbung

Die Bewerbungsfrist endete am 30. November 2017. Die Bewerbungsfrist für die Kieler Woche 2019 beginnt ab September 2018.

Bitte schicken Sie Ihre ausgefüllten Bewerbungsunterlagen dann an:

Landeshauptstadt Kiel
Referat Kieler Woche
Vanessa-Zoe Vitsilakis
Postfach 1152,
24099 Kiel


+49 431 901-2419

Für Fragen und gemeinsame Flächenbegehungen steht Ihnen Frau Vitsilakis auch gern vorab zur Verfügung.

Zum Herunterladen

Merkblätter & Formulare


Standflächen im Stadtgebiet und auf der Bundesländermeile

Für die Kieler Woche suchen wir in jedem Jahr rund 60 kleine, einzelne Stände, die von der Innenstadt bis zur Kiellinie an der Kieler Förde authentische kulinarische Leckereien anbieten und den Besucherinnen und Besuchern durch liebevolle Standgestaltungen auffallen.

Dazu gehört auch die beliebte Bundesländermeile, auf der die einzelnen Stände jeweils ein Bundesland aus Deutschland repräsentieren.

Für die Auswahl werden folgende Kriterien geprüft:

  • Attraktivität des Standes
  • Authentizität des Angebotes
  • Produktqualität
  • Barrierefreiheit des Standes

Die grundsätzliche Bewerberauswahl trifft das Kieler-Woche-Büro.

Der Gutachterausschuss nimmt zu der Entscheidung Stellung. Dieser setzt sich aus jeweils einem Mitglied jeder Ratsfraktion sowie Vertreterinnen und Vertretern der Schaustellerverbände und des Beirats für Menschen mit Behinderung zusammen.

Die Zulassungsbescheide und die Absagen werden im Februar 2019 verschickt.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die Anzahl der Flächen begrenzt ist und keine Fahrgeschäfte berücksichtigt werden können. Die Zuverlässigkeit der Standbetreiber*innen gemäß Gaststättengesetz muss gegeben sein.

Während der Kieler Woche erfolgt eine Begehung der Stände durch die Mitarbeiter*innen des Kieler-Woche-Büros und Mitglieder des Gutachterausschusses.

 



 

Imbisstände und Boote am Hafen
Ein vielfältiges Essensangebot ist auf der Bundesländermeile vertreten
2/3
Imbissstände mit Menschen
Von der Innenstadt bis zur Kiellinie ist jedes Bundesland vertreten
3/3
Image Slider Alt Text
Die Bundesländermeile stellt sich vor
1/3
 
Bewerbung

Die Bewerbungsfrist für die Kieler Woche 2018 ist Ende November 2017 abgelaufen. Die Bewerbungsfrist für die Kieler Woche 2019 beginnt im September 2018.

Alle weiteren Informationen entnehmen Sie bitte den Bewerbungsunterlagen. Bitte schicken Sie Ihre ausgefüllten Bewerbungsunterlagen dann an:

Landeshauptstadt Kiel
Referat Kieler Woche
Meike Voss
Postfach 1152
24099 Kiel


+49 431 901-2408

Für Fragen und gemeinsame Flächenbegehungen steht Ihnen Frau Voss auch gern vorab zur Verfügung.

Zum Herunterladen

Merkblätter & Formulare


Partner werden

Welche Rolle wollen Sie spielen?

Ihre Firma oder Marke hat Interesse, eine starke Präsenz in der Kieler Woche zu bekommen und möchte offizieller Kieler-Woche-Partner werden?

Die Kieler Woche Marketing GmbH kann Sie gerne persönlich beraten und Ihnen die passenden Sponsorenpakete anbieten. Bitte wenden Sie sich bei Interesse gern an:

Philipp Dornberger, Geschäftsführer
0431 901-1105

Eine besondere Gemeinschaft

Ihre Firma möchte dem Kieler-Woche-Förderverein beitreten?

Lernen Sie uns kennen. Der Verein zur Förderung der Kieler Woche e.V. freut sich darauf, mit Ihnen zu sprechen.

Vorsitzender ist Hauke Petersen. Geschäftsführer ist Tillmann Voigt, zugleich stellvertretender Leiter des Kieler-Woche-Büros der Landeshauptstadt. Sie erreichen ihn unter 0431 901-2401 oder .


Häufige Fragen - und die Antworten

 

 

Promotion- & Marketing-Aktionen

Das Kieler-Woche-Büro kann Sie gerne persönlich beraten und Ihnen eine passende Fläche anbieten. Bitte wenden Sie sich bei Interesse an:

Kieler-Woche-Büro
Tillmann Voigt
0431 901-2401
Tillmann.Voigt@kiel.de


Lauf-Promotion-Aktionen sind kostenpflichtig und nur mit Erlaubnis des Kieler-Woche-Büros gestattet. Bitte wenden Sie sich bei Interesse an:

Kieler-Woche-Büro
Tillmann Voigt
0431 901-2401
Tillmann.Voigt@kiel.de


Stände, Schausteller, Standbetreiber

Jedes Jahr findet ein eigenes Bewerbungsverfahren für den Internationalen Markt statt.

Hier können sich Interessierte bewerben, die ein spezifisches Land in Form eines Standes mit Gastronomie, Kunsthandwerk und einem Musikbeitrag für die Rathausbühne präsentieren möchten.

Die Bewerbungsfrist für die Kieler Woche 2018 endete am 30. November 2017. Ab September finden Sie hier wieder aktuelle Informationen für Ihre Bewerbung für 2019.



Jedes Jahr findet ein eigenes Bewerbungsverfahren statt. Die Bewerbungsfrist für die Kieler Woche 2018 endete am 30. November 2017.

Ab September finden Sie hier wieder aktuelle Informationen für Ihre Bewerbung für 2019.

Hier findet eigenes Ausschreibungsverfahren statt. Nach der Kieler Woche 2018 werden wieder attraktive Großflächen ausgeschrieben.

Die Ausschreibungsunterlagen mit allen Details werden hier nach der Kieler Woche 2018 veröffentlicht.

Ihre Ansprechpartnerin ist die

Point of Sailing Marketing GmbH
0431 800980
info@pointofsailing.de.


Verbände und eingetragene Vereine können sich zu Informationszwecken kostenlos in einem Teilbereich des Ratsdienergartens präsentieren.

Die Bewerbungsfrist endet jeweils am 31. Januar.

Ein Verkauf jeglicher Art sowie aktive Mitgliederwerbung und Spendensammlungen sind nicht gestattet.

Strom kann - sofern benötigt - beim Kieler Jugendring bezogen werden.

Ihr Ansprechpartner:
Kieler-Woche-Büro
Jörg Franzen
0431 901-2412
Joerg.Franzen@kiel.de

Die maximale Größe des Standes beträgt 3 x 3 Meter. Das Kieler-Woche-Büro behält sich vor, Standgrößen bei Bedarf in Absprache mit den Interessenten zu verkleinern. Auch bei zu vielen Bewerbungen kann die Standgröße abweichen, um den Gleichheitsgrundsatz gem. Art. 3 GG zu wahren.

Bewerbungen erhalten bei gleichen Voraussetzungen entsprechend ihres Eingangsdatums den Zuschlag.





Jobs

Die Landeshauptstadt Kiel kann leider keine Jobs auf der Kieler Woche vermitteln. Mit eigenem Engagement aber bietet sich durchaus die Chance, während der zehn Festtage eine Anstellung zu finden.

Standbetreiberinnen und -betreiber suchen oftmals noch Aushilfen. Ein Blick ins Internet lohnt sich. Einzelne Jobbörsen oder Personalvermittler wie Staff Eins bieten immer wieder Aushilfstätigkeiten auf der Kieler Woche an, und auch in verschiedenen Kleinanzeigen-Foren hat man die Chance, fündig zu werden.

Weiterer Tipp: Wer einen Job sucht, kann sich auch vor Ort noch persönlich bewerben. Während der Aufbauarbeiten empfiehlt es sich, einzelne Betreiberinnen und Betreiber direkt anzusprechen. Nicht selten werden auch in dieser Phase noch Kräfte gesucht.


 

Straßentheater & Kleinkunst

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit Informationsmaterial und einer Demo an:

Kieler-Woche-Büro
Jörg Franzen
0431 901-2412
Joerg.Franzen@kiel.de


Straßenmusikant*innen und Künstler*innen dürfen ohne Genehmigung auf der Kieler Woche auftreten, solange sie keine elektronischen Verstärker nutzen und Veranstaltungen nicht stören.

Es ist darauf zu achten, dass sich das Publikum durch die Darbietungen nicht staut.


Bands

Das Kieler-Woche-Büro organisiert ausschließlich das Programm auf der Rathausbühne. Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit Informationsmaterial und einer Demo an:

Kieler-Woche-Büro
Vanessa-Zoe Vitsilakis
0431 901-2419
Vanessa-Zoe.Vitsilakis@kiel.de

Die Auswahl der Bands findet im Winter vor der Kieler Woche statt.

Zur Vielfalt des Musikprogramms tragen auch die Bühnen privater Veranstalter*innen bei. Die dort auftretenden Bands werden nicht durch das Kieler-Woche-Büro gebucht. Bitte wenden Sie sich direkt an die Veranstalter*innen.

Das Verfahren ist ausführlich auf dieser Seite beschrieben:

www.kieler-woche.de/jungebuehne


Kieler-Woche-Programmheft

Das offizielle Kieler-Woche-Programmheft wird immer Anfang Juni veröffentlicht.

Anzeigen im offiziellen Kieler-Woche-Programmheft können bei den Kieler Nachrichten gebucht werden.

Ihre Ansprechpartnerin ist

Nadine Carstens
0431 903-2564
Nadine.Carstens@kieler-nachrichten.de




Kieler-Woche-Design

Für das jährlich wechselnde Corporate Design der Kieler Woche wird ein reiner Einladungswettbewerb ausgeschrieben.

Eine Teilnahme aufgrund eigener Bewerbung ist grundsätzlich nicht möglich.