Kieler Woche
20. - 28. Juni 2015

Logo der HSH Nordbank Logo von SAP Logo der AUDI AG

Logo of EUROSAF Champions Sailing Cup

Bau dir dein eigenes (Segel-)Boot

Preise zu gewinnen

Haben Sie schon einmal ihr eigenes (Segel-)Boot gebaut und damit an einem Rennen teilgenommen mit Aussicht auf attraktive Preise? Wenn nein, dann bekommen Sie in der Kieler Woche 2012 Ihre Chance!

Die Veranstalter der Audi Sailing Arena haben sich eine neue Attraktion ausgedacht: "Bau dir dein (Segel-)Boot“.

Die Aktion richtet sich an alle, die ein wenig handwerkliches Geschick besitzen, um bis zur Kieler Woche ein schwimm- und segelfähiges Boot zu bauen. Ziel ist es, sich mit dem entwickelten Boot am 17. Juni 2012 in der Audi Sailing Arena auf einer Kurzdistanz gegen die anderen Teams in den Kategorien Speed und Style durchzusetzen. Selbstverständlich können auch Teams von Institutionen oder Unternehmen als Mannschaft am Wettbewerb teilnehmen. Eine Mannschaft muss aus ein bis fünf Personen bestehen.

Am ersten Sonntag der Kieler Woche kommt es in der Audi Sailing Arena am Hindenburgufer in Kiel zum Showdown: Ab 10:00 Uhr können Besucher die Bootskonstruktionen der Mannschaften an Land bewundern, um 14.30 Uhr werden die Boote ins Wasser gesetzt und um 16 Uhr startet das Rennen in direkter Zuschauernähe. Die Skipper gehen dann an der Kaimauer vor dem Hotel Kieler Yacht-Club am Hindenburgufer zur Regatta an den Start. Je nach Windrichtung dürfen die Teams gerne auch die Muskelkraft unterstützend einsetzen, um zur Luvbahnmarke (die Tonne des Regattakurses, die in Richtung des Windes ausgelegt wird) zu fahren. Die Länge der Regattabahn (Kurzdistanz) wird vor Ort abhängig von Wind- und Wetterverhältnissen festgelegt.

Die Wertung des Wettbewerbes erfolgt in zwei Kategorien: Einmal geht es um "Speed“, also darum, die Regattastrecke so schnell wie möglich zu überwinden, ohne dabei Schiffbruch zu erleiden. Die zweite Kategorie "Style“ wird durch ein Zuschauervoting entschieden. Hier sind der Fantasie der Teams keine Grenzen gesetzt. Die Zuschauer werden dann ihren Favoriten für den besten Bootsstyle und das beste und originellste Mannschaftsoutfit wählen.

Unterstützung für den Bootsbau bekommen die Teams in Form eines Wertgutscheins, mit dem die Teilnehmer einige der Bootsbaumaterialien bekommen (z.B. Kanister und Holz für die Konstruktion). Aus Sicherheitsgründen können maximal zehn Teams teilnehmen. Die Siegerteams werden am Abend der Veranstaltung um 19 Uhr auf der Audi Bühne im Olympiazentrum Kiel-Schilksee gekürt. Den Gewinnern winken tolle Sachpreise der AUDI AG, wie z.B. ein "Blick hinter die Kulissen“ bei einer exklusiven Audi VIP Werksbesichtigung.

Schnell Entschlossene können sich direkt mit Teamnamen, Namen der Teammitglieder und Telefonnummer des Teamleiters bei Florian Stasch anmelden: florian.stasch@pointofsailing.de

 

Formulare

  • Ausschreibung (PDF): Bau Dir Dein eigenes (Segel-)Boot 
  • Teilnahmebedingungen und Haftungsausschluß (PDF): Verzichtserkläung
  • Teilnahme Minderjähriger (PDF): Einverständniserklärung Erziehungsberechtigter

    Zeitlicher Ablauf
  • Bis 10 Uhr:  Anlieferung der Boote durch Teilnehmer
  • Ab 10 Uhr:  Beginn der Live-Moderation und des Zuschauervotings
  • 10 -14.30 Uhr: Ausstellung der Boote
  • 14.30 - 16 Uhr: Zu Wasser lassen der Boote
  • 16 -17.30 Uhr: Regatta (mit live Moderation)
  • 19 -19.30 Uhr: Siegerehrung auf der Audi Bühne im Olympiazentrum Kiel-Schilksee

 

Kontakt
Point of Sailing Marketing GmbH
Florian Stasch
Hindenburgufer 70
24105 Kiel
Tel. +49 (0) 431 / 800 98 13
Fax +49 (0) 431 / 800 98 20
E-Mail florian.stasch@pointofsailing.de