Meldung vom 19. Oktober 2021

PopUp-Erlebniswelten und Kinderspaß: Kieler Woche kommt zu den Sportvereinen

Der Schloßgarten verwandelt sich zur Kieler Woche regelmäßig in ein Eventareal für Kinder. In diesem Jahr musste das beliebte Sport- und Action-Programm leider ausfallen. Mit den PopUp-Erlebniswelten der Kieler Woche können sich Sportvereine den großen Kieler-Woche-Spaß für kleine Leute nun aber auf ihre eigenen Plätze holen.

In Kooperation mit dem langjährigen Kieler-Woche-Partner Spielmacher Event stellt das Kieler-Woche-Büro den Vereinen Eventmodule zur Verfügung – vom Bungee-Trampolin bis zum Klettergarten. Diese werden von geschultem Personal betreut sowie auf- und abgebaut. Das Begleitprogramm können die Vereine ganz individuell planen.

Diese Voraussetzungen müssen die Bewerber*innen aus dem Kieler Stadtgebiet erfüllen: Ausreichend Platz (circa ein halbes Fußballfeld) für die Module und Besucher*innen, die notwendige Infrastruktur (Stromanschluss, Sanitäranlagen), sowie ein auf die aktuelle Coronalage angepasstes Hygienekonzept   

Schon in diesem Herbst holen die ersten Vereine die PopUp-Erlebniswelten auf ihre Plätze. Bewerbungen für das Frühjahr 2022 sind jetzt möglich, die Anzahl der Termine ist begrenzt. Das Anmeldeformular steht hier zum Download bereit. Weitere Fragen beantwortet das Kieler-Woche-Büro telefonisch unter der Kieler Nummer 901-2479 oder per Mail unter .
 

Pressemeldung 741/19. Oktober 2021/ari


Das Kieler-Woche-Meldungsarchiv durchsuchen

Freitextsuche
Zeitraum von
Zeitraum bis
Kategorieauswahl
Absenden oder leeren
Kieler-Woche-Meldungen abonnieren
Auch interessant
Medienkontakte Kieler Woche

   
 

Kerstin Graupner, Pressesprecherin
0431 901-1007
 

Arne Gloy
0431 901-2406

 

Medienkontakt Regatten

Sprecher der Kieler-Woche-Regatta-Organisation: Andreas Kling
 
0172-257 88 17


Festnetz bis 2. September 
04822 360 900
 
Festnetz ab 3. September 
0431 97 99 80 241
Fax 0431 97 99 80 249