Von Kiel in die Welt

Wasser und Land, Bühne und Regattabahn - mehr als 2.000 Veranstaltungen verschmelzen in zehn Tagen zu einer sehr besonderen Mischung. Die Kieler Woche ist so etwas wie die 9. Symphonie unter den großen Festen.

 


Das größte Segelevent der Welt


Das größte Sommerfest im Norden Europas


Ihre Wegweiser durch die Kieler Woche


So eine Vielfalt: Kieler-Woche-Impressionen
Kieler-Woche-Stimmung: Die Hörn am Abend
Kieler-Woche-Stimmung: Die Hörn am Abend
1/11
Segler auf der Förde
Kieler-Woche-Segeln: 4000 Aktive, knapp 2000 Boote, über 400 Starts (Foto: www.segel-bilder.de)
3/11
Heißluftballone über Kiel
Die Kieler Woche hebt ab: Ballone über Kiel
4/11
Kleinkünstler auf der Kieler Woche
Theater Corpus Titanium: Kleinkunst kommt auf der Kieler Woche groß raus
5/11
Ocean Jump am Bootshafen bei Dunkelheit
Nightshow: Ocean Jump am Bootshafen
6/11
Vor maritimer Kulisse: Internationales Kanupolo-Turnier
Vor maritimer Kulisse: Internationales Kanupolo-Turnier
7/11
Hund auf der Kieler Woche
Einer von über drei Millionen Besuchern: Hund auf der Kieler Woche
8/11
Törn über die Förde: die
Törn über die Förde: die "Mercedes"
9/11
Tänzerinnen beim Internationalen Gymnastiktreffen
Auch fester Bestandteil der Kieler Woche: Internationales Gymnastiktreffen
10/11
Kinder malen auf der Spiellinie
Malen auf der Krusenkoppel: Die Spiellinie wird zum Wundergarten
11/11
 
10

Tage

2.000

Programmpunkte

3.000.000

Besucher*innen

Folgen Sie der #KielerWoche

Eröffnung in 155 Tagen 17 Stunden


Kieler Woche Meldungen

Meldung vom 14. Dezember 2018 Bands für die Kieler Woche gesucht

Bands, Solokünstlerinnen und Solokünstler, die für den Sound der Kieler Woche 2019 sorgen möchten, können sich jetzt online auf der Plattform Backstage Pro für einen Auftritt bewerben.

Meldung vom 5. September 2018 Design der Kieler Woche 2019: Spritzig wie ein Wassertropfen

Spritzende blaue Wassertropfen und eine markante Typografie in magenta: So verspielt und frisch präsentiert sich die Kieler Woche 2019 (22. bis 30. Juni). Das Design stammt vom Berliner Grafiker Daniel Wiesmann.


Kieler-Woche-Partner