Meldung vom 27. Februar 2020

Kieler Woche zu Gast in Alten- und Pflegeheimen

Ende Juni werden wieder mehr als drei Millionen Besucherinnen und Besucher in der Landeshauptstadt gemeinsam die Kieler Woche feiern. Doch leider haben nicht alle, die das Segel- und Sommerfestival gerne besuchen würden, die Chance dazu. Das Kieler-Woche-Büro möchte dafür sorgen, dass auch diese Menschen an dem Fest teilhaben können.

So können sich die Bewohnerinnen und Bewohner von rund 20 Alten- und Pflegeheimen im Kieler Stadtgebiet auf besondere musikalische Gäste während der Feierwoche freuen. Verschiedene Orchester, Musikzüge und Bläsergruppen kommen in den Kieler-Woche-Tagen (20. bis 28. Juni) in die Einrichtungen und geben dort Konzerte.

Auch kleine Patientinnen im Universitäts-Krankenhaus Schleswig-Holstein (UKSH) erhalten besonderen Kieler-Woche-Besuch. Dort sind vom 22. bis 27. Juni jeweils von 9 bis 12 Uhr verschiedene Klinikclowns im Einsatz – und sorgen unter dem Motto „Lachen ist die beste Medizin“ für „KiWo“-Stimmung.


 

Pressemeldung 128/27. Februar 2020/ari


Das Kieler-Woche-Meldungsarchiv durchsuchen

Freitextsuche
Zeitraum von
Zeitraum bis
Kategorieauswahl
Absenden oder leeren
Kieler-Woche-Meldungen abonnieren
Auch interessant
Medienkontakte Kieler Woche

   
 

Kerstin Graupner, Pressesprecherin
0431 901-1007
 

Arne Gloy
0431 901-2406

 

Medienkontakt Regatten

Sprecher der Kieler-Woche-Regatta-Organisation: Hermann Hell
 
0172 260 93 50


Festnetz bis 19. Juni 
0451 89 89 74
 
Festnetz ab 20. Juni 
0431 24 015-11
Fax 0431 24 015-25