Meldung vom 10. März 2020

KIWO BRAIN: Maritime Kunstwerke für die Kieler Woche 2020 gesucht

Die Kieler Woche geht immer wieder neue Wege – auch dank der Kreativität ihrer Fans. Zur 125. „KiWo“ im vergangenen Jahr wurde der Ideenwettbewerb KIWO BRAIN ins Leben gerufen. Interessierte können dabei eigene Konzepte einreichen, um das Segel- und Sommerfestival noch abwechslungsreicher zu machen.

Zur ersten KIWO-BRAIN-Siegerin kürte die Fachjury die Kielerin Jennifer Kruse. Ihre Idee: Ein maritimer Kunstwettbewerb, an dem sich alle beteiligen können. Bis zum 1. Mai können Hobby-Künstlerinnen und Hobby-Künstler ihre Arbeiten dafür einreichen. Die zehn besten Exponate werden während der Kieler Woche 2020 an der Kiellinie ausgestellt. Alle Kieler-Woche-Gäste können dort am Voting für das Sieger-Kunstwerk teilnehmen.

Die Siegerin oder der Sieger erhält ein Preisgeld von 500 Euro. Weitere Preise sind Regatta-Begleitfahrten, Ballonfahrten oder VIP-Tickets für Konzerte. Die Exponate können außerdem für einen guten Zweck ersteigert werden.

Wer am maritimen Kunstwettbewerb „Es wird Zeit für den richtigen Kurs“ teilnehmen möchte, schickt einfach eine Mail mit Foto und Kurzbeschreibung des maritimen Kunstwerks an die Adresse .

Mehr Informationen zu KIWO BRAIN gibt es hier.
 

Pressemeldung 164/10. März 2020/ari


Das Kieler-Woche-Meldungsarchiv durchsuchen

Freitextsuche
Zeitraum von
Zeitraum bis
Kategorieauswahl
Absenden oder leeren
Kieler-Woche-Meldungen abonnieren
Auch interessant
Medienkontakte Kieler Woche

   
 

Kerstin Graupner, Pressesprecherin
0431 901-1007
 

Arne Gloy
0431 901-2406

 

Medienkontakt Regatten

Sprecher der Kieler-Woche-Regatta-Organisation: Hermann Hell
 
0172 260 93 50


Festnetz bis 19. Juni 
0451 89 89 74
 
Festnetz ab 20. Juni 
0431 24 015-11
Fax 0431 24 015-25