Logo Audi Logo REWE Logo Fernsehlotterie Logo Visa Logo Kiel.Sailing.City.

Kieler Woche seit 1882 – Service für Medien


Meldungen

Meldung vom 21. Juni 2024 On your marks, get set, off to the eel!

198 offshore yachts open the Kiel Week Regatta in front of the Kieler Yacht-Club in the inner fjord with their "hunt for smoked eel". Every crew will receive one as a reward at the finish of the traditional Aalregatta to Eckernförde.

Meldung vom 21. Juni 2024 Auf die Plätze, fertig, los zum Aal!

198 seegehende Yachten eröffnen die Kieler Woche Regatta am 22. Juni vor dem Kieler Yacht-Club in der Innenförde mit ihrer „Jagd auf Räucheraale“. Den gibt es für jede Crew bei der traditionellen Aalregatta nach Eckernförde als Belohnung.

Meldung vom 21. Juni 2024 „Kieler Woche tut gut“: Vereine und Verbände stärken den Zusammenhalt im Schloßgarten

Während der gesamten Kieler Woche sorgen täglich von 13 bis 18 Uhr viele engagierte Menschen für spannende Begegnungen im Schloßgarten und stellen dort ihre Arbeit vor.

Meldung vom 20. Juni 2024 Kieler Woche der kleinen Momente Junge Bühne und Playground = junge Kultur und Action zum Mitmachen

Wenn farbenfrohe Wimpel über dem Ratsdienergarten wehen und dort ein buntes Treiben herrscht, ist Kieler Woche und die Junge Bühne lädt ein zu einer Entdeckungsreise rund um junge Sport-, Tanz-, Musik- und Jugendkultur.

Meldung vom 20. Juni 2024 Wohnraum ist Thema im Internationalen Städteforum

Internationale Delegationen treffen sich am ersten Sonnabend der Kieler Woche, 22. Juni, und diskutieren beim Internationalen Städteforum über die Sicherstellung von angemessenem, sicherem und bezahlbarem Wohnraum.

Meldung vom 20. Juni 2024 Kieler Stadtmuseum blickt zurück auf Konsum und Warenwelten der 1980er Jahre

Für seine Kieler-Woche-Ausstellung schaut das Kieler Stadt- und Schifffahrtsmuseum rund 40 Jahre zurück: Die Ausstellung „Kaufrausch. Konsum und Warenwelten der 1980er Jahre“ präsentiert mehr als 300 zeittypische Exponate aus der Sammlung.

Meldung vom 19. Juni 2024 This week has an inherent magic

The combination of the popular, world-renowned sailing regatta and Northern Europe’s largest summer festival is what makes Kiel Week so unique.

Meldung vom 19. Juni 2024 Dieser Woche wohnt ein Zauber inne

Die Kombination der beliebten Segelregatta von Weltruf mit Nordeuropas größtem Sommerfestival macht die Einzigartigkeit der Kieler Woche aus.

Meldung vom 19. Juni 2024 Mit dem Rad sicher zur Kieler Woche 2024

Für alle, die mit dem Rad unterwegs sind, hat das Kieler-Woche-Büro wichtige Informationen und Tipps zusammengestellt – und freut sich immer über Vorschläge und Ideen, wie die Kieler Woche noch fahrradfreundlicher werden kann.


Pressekontakte

Gesamtveranstaltung

Kerstin Graupner
Pressesprecherin 
+49 431 901-1007
+49 171 5 32 96 33  

Arne Gloy, +49 431 901-2406 
Arne Ivers, +49 431 901-2513 

 
 
Schreiben Sie uns gern, wenn Sie in den Meldungsverteiler aufgenommen werden möchten.

Segelregatten

Andreas Kling, Sprecher der Kieler-Woche-Regatta-Organisation 

+49 172 257 88 17

Ab 22. Juni 2024 täglich 8 - 21 Uhr
+49 431 97 99 802 41 

Sie möchten regelmäßig Segelmeldungen zur Kieler Woche? Tragen Sie sich in die Liste ein.

Fernsehkamera

Pressezentrum für die Segelregatten

Olympiazentrum Schilksee – Regattahaus, Soling 22, 24159 Kiel

Informationen und Anmeldung

Regattahaus 

Soling 22, 24159 Kiel 

+49 431 9799 80240

Journalist*innen mit Presseausweis oder Redaktionslegitimation können einen Arbeitsraum mit Internetzugang im Haus der Athleten nutzen.

Regatta-Pressekonferenzen

  • Vorab-Pressekonferenz: Montag, 17. Juni 2024, 13 Uhr, im Kieler Yacht-Club, Kiellinie 70, 24105 Kiel
  • Pressekonferenz zum Abschluss des ersten Regattateils nachmittags auf der Bühne in der Sailing Arena: Vorstellung des deutschen Olympia-Segelteams mit anschließender Gelegenheit zu Interviews.
  • Weitere Tages-Pressekonferenzen werden gegebenenfalls nach Anlass vor Ort bekanntgegeben. 

Ihr Ansprechpartner ist Andreas Kling, Sprecher der Kieler-Woche-Regattaorganisation, +49 172 2578817

  

Presseboote

Mit Presseausweis oder Redaktionslegitimation akkreditierte Journalist*innen können Presseboote für die Berichterstattung von den Regattabahnen nutzen. Die Plätze sind limitiert und vorrangig für Fotograf*innen und TV-Crews vorgesehen.

Generell sind zwei Ausfahrten pro Tag am Vormittag und Nachmittag vorgesehen. Anmeldungen sollten bis 18 Uhr am Vortag mit dem Hinweis auf die gewünschte(n) Regattabahn(en) erfolgen. Das Boarding beginnt im Pressezentrum Schilksee am Pressetresen im Regattahaus.

Vor Antritt der Pressebootfahrt ist die Unterzeichnung einer Haftungsausschlusserklärung erforderlich. An Bord herrscht zu jeder Zeit Schwimmwestenpflicht. Auf Wunsch kann eine Schwimmweste gegen Hinterlegung einer Pfandgebühr geliehen werden. Den Anweisungen des Pressebootfahrers ist jederzeit Folge zu leisten.

Falls Sie die Fahrt nicht wahrnehmen können, bitten wir bis 8.30 Uhr am Morgen um Abmeldung am Pressetresen im Regattahaus. Dadurch geben Sie anderen Kolleg*innen die Möglichkeit, an dieser Fahrt teilzunehmen. Abmeldungen sind auch telefonisch im Pressezentrum Schilksee möglich.

Die Schutzgebühr beträgt pro Person und Fahrt aufgrund der drastisch gestiegenen Kosten 50 Euro. Sie ist bei der Anmeldung fällig und kann nur bei rechtzeitiger Abmeldung bis 8.30 Uhr erstattet werden.

Ihre Ansprechpartnerin für Presseboote ist Hilke Spehr+49 431 9799 80240

Presse-Parkplatz

Auf dem Parkplatz Tempest an der Zufahrt zum Olympiazentrum ist während der Kieler Woche ein Bereich für die Presse ausgeschildert.

Sollten Sie einen Presse-Parkplatz benötigen, geben Sie dies bitte bei der Abholung der Akkreditierung an. Sie erhalten dann einen Parkausweis auf das Kennzeichen Ihres Fahrzeugs.

Beim Erstbesuch weisen Sie sich bitte gegebenenfalls bei der Einfahrt zum Parkplatz Tempest mit Ihrem Presseausweis aus.

  

Akkreditierung für die Segelregatten

Eine allgemeine Akkreditierung ist ausschließlich für die Berichterstattung über die Segelregatten in Kiel-Schilksee erforderlich.

Eine Vorab-Akkreditierung ist ausschließlich online möglich.

Ihre Pressekennkarten erhalten Sie ab 21. Juni am Tresen im Pressezentrum Schilksee (Regattahaus). Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir keine Gefälligkeitsakkreditierungen ausstellen können und gegebenenfalls auf Vorlage eines Verwendungsnachweises bestehen. Bitte legen Sie bei Abholung Ihren Presseausweis / Redaktionsauftrag / Belegexemplar vor. Wir freuen uns auf Sie!

Öffnungszeiten Pressezentrum Schilksee (Tresen)

  • Freitag, 21. Juni, 10 – 18 Uhr
  • Ab Sonnabend, 22. Juni, 8 – 20 Uhr
  • Sonntag, 30 . Juni, 8 – 18 Uhr 

Für weitere Veranstaltungen während der Kieler Woche wird es nur in Ausnahmefällen eine gesonderte Akkreditierung geben. Dazu zählt die Anmeldung zur Verleihung des Weltwirtschaftlichen Preises. Bei Rückfragen dazu wenden Sie sich gerne an das Pressereferat der Landeshauptstadt Kiel unter .

Für den Medienzugang bei Bühnen und anderen Locations kontaktieren Sie bitte die jeweiligen Veranstalter*innen.

 
Presseakkreditierung zu den Segelregatten der Kieler Woche 2024
Anschrift
Status
Schwerpunkt (mehrere Antworten möglich)

Mit dem Absenden werden Ihre Daten für das Akkreditierungsverfahren gespeichert und spätestens sieben Tage nach Ende der Kieler Woche gelöscht. Datenschutzerklärung